Dienstag, 10. Januar 2017

Meine Weihnachtsüberraschung

Ich habe dieses Jahr eine ganz große Weihnachtsüberraschung von meinem Mann bekommen, mit der ich echt nicht gerechnet habe. An heilig Abend lag da ein Silhouette Cameo 3 unter dem Tannenbaum.
Eigentlich bin ich ja eher ein Paket-Aufreißer und probiere die Sachen aus bevor sie ganz ausgepackt sind, allerdings hatte ich vor dem Plotter doch großen Respekt.
Ich habe dann die nächsten Tage erst mal viel gelesen und mich im Internet schlau gemacht und natürlich Folien bestellt. Allerdings hatten dann so viele Probleme mit, in die Matte geschnitten oder in die Schneideleiste, falsch eingezogen und was weiß ich noch alles, dass ich immer mehr die Krise bekam und mich dann einfach gezwungen habe mich ran zu setzen und auszuprobieren.
Und was soll ich sagen, klappt super. Ich bin total happy, wobei ich ja noch so Anfänger - Kleinkram mache, damit der Schaden nicht zu groß ist wenn ich was versaue.
Mein erstes Werk waren Größenangaben für Shirts zum aufbügeln von hier.


Und das er nun nicht so zustaubt wollte ich auch gleich eine Hülle nähen. Bei Vervliest und zugenäht gibt es ab heute dafür eine Anleitung, nach der habe ich genäht, wobei ich unten nicht mit Schrägband versäubert habe sondern nur verstürzt. Übrigens gibt es nicht nur für den Cameo 3 das Schnittmuster sondern auch für den Cameo 2 und den Portrait.
Vielen Dank liebe Nina für die Mühe.

Von Die kreativen Adern gab es noch ein nettes Freebie das ich dafür geplottet habe, das finde ich wirklich total schön. Und hier ist mir auch mein erster Fehler unterlaufen und ich möchte nicht wissen, wie oft ich den noch machen werde. Das sollte natürlich alles schnell gehen und kurz gemacht werden, und obwohl es auf dem Blog sogar noch steht das man spiegeln muss und ich das in den letzten Tagen schon hunderttausendmal gelesen habe, habe ich es natürlich zuerst falsch ausgeplottet. Das ist mir wirklich erst aufgefallen als ich alles schon entgittert habe. Naja, jetzt habe ich den Spruch noch einmal falsch rum, wenn es mal nicht so ein "happy day" ist.


Die Hülle ist schnell genäht und sieht jetzt toll im Nähzimmer aus.
Oh und da ich gerade festgestellt habe das ja Dienstag ist schicke ich diesen Post noch zu CreadienstagMeertjes undHandmadeontuesday.

Liebe Grüße
Phibie


MerkenMerkenMerkenMerken

Donnerstag, 5. Januar 2017

Hörkissen

Mein Jüngster hat sich letztes Jahr ein Hörkissen gewünscht. Für ihn habe ich ein kleines 30x30 Kissen genommen und umnäht, in das Kissen kam ein kleiner Lautsprecher. Ich  habe den schon über ein Jahr hier liegen, da ich schon einmal ein Hörkissen gemacht habe für meine Tochter, damals hatte ich gleich zwei bestellt.


Der Kleine nutzt es wirklich ausgiebig ist allerdings auch schon das ein oder andere mal darüber eingeschlafen.

Liebe Grüße
Phibie

Mittwoch, 4. Januar 2017

Frohes neues Jahr

Etwas spät, aber auch am 4. Januar darf man noch ein frohes neues Jahr wünschen. Wir genießen hier noch die Ferien, testen ausgiebig die Weihnachtsgeschenke und lassen es uns gut gehen.
Ich hoffe ihr hattet alle einen guten Anfang in ein tolles neues Jahr.


Das Shirt ist noch letztes Jahr entstanden, die Posen meines Models sind öfter etwas eigenwillig, aber authentisch.

Liebe Grüße
Phibie