Donnerstag, 25. Februar 2016

Leseratte

Ich lese total gerne und auch viel. Mittlerweile sehr gerne mit dem E-Reader, aber ab und zu auch noch so richtige Bücher.
Ich habe auch wahnsinnig viele Lesezeichen, allerdings nie wenn ich eines brauche. Und so stecken oft Einkaufsbons, Taschentücher oder was sich gerade auf die schnelle findet in dem aktuell gelesenen Buch.
Da fand ich die witzige Leseratte und zwar hier.

Die musste es unbedingt sein. Außerdem konnte ich so wieder ein paar Wollreste aufbrauchen.


Die macht mir echt gute Laune. Sie ist ein bisschen dicker, so das man das Buch nicht mehr so gut schließen kann. oder mit Lesezeichen ins Regal stellen (ich glaube, da sind die meisten Lesezeichen von mir, stecken noch in Büchern)

Aber für das aktuell zu lesende Buch ist es super, das liegt jetzt hier so neben dem Bett oder Sofa und ich muss immer schmunzeln, wenn ich es sehe.



Das ist sie noch mal in voller Größe.


Naja und das Schwänzchen darf natürlich auch nicht fehlen, der ist sogar etwas kürzer ausgefallen, das war das letzte Zipfelchen von dieser Wolle. Desshalb hat die Ratte auch nur ganz graue Ohren und nicht wie in der Anleitung zweifarbige.

Das schicke ich nun zu Rums

Liebe Grüße

Phibie

Dienstag, 23. Februar 2016

Mädels-Shirt

Für meine Große habe ich endlich mal wieder ein Oberteil genäht. So lange sie noch Selbstgenähtes anzieht muss ich das ja ausnutzen.


Zwei Stoffkombis warten hier noch darauf für sie vernäht zu werden. Vor dem Umzug muss auf jeden Fall noch Stoff abgebaut werden.

Das schicke ich noch zum creadienstag und zu hot

Liebe Grüße
Phibie

Freitag, 19. Februar 2016

Nichts los?

Im Moment wird mein Blog ja nur selten gefüttert. Wie es eben so ist, wenn es online weniger wird ist meistens offline eben mehr. So ist es hier auch gerade.

Neben unserem ganz normalen Familienwahnsinn sind wir im Moment noch oft auf unserer Baustelle zu gange.




Natürlich haben wir da fähige Handwerker, die das machen, aber man muss doch manchmal schauen ob alles klappt, und einfach schon mal planen und überlegen, Muster raussuchen,.....
Ich weiß manchmal schon nicht mehr was wir rausgesucht haben, das wird ja eine Überraschung;)



Da mussten wir doch mal selber hin, im Keller hatten wir Wasser durch den Regen, da ja noch kein Haus drauf stand.


Großer Tag, unser Haus wurde aufgestellt, ein Fertighaus. Das ist irre interessant, auch die Kinder waren da am staunen.


So in etwa sieht es im Moment noch aus. Jetzt wird erst mal drinnen alles weitere erledigt und auch da muss man doch immer mal wieder anwesend sein, eine Abnahme muss gemacht werden oder doch noch eine Entscheidung getroffen werden. Jetzt haben wir auch schon die Küche bestellt, der Umzugstermin steht in ein paar Monaten schon fast fest. Die Zeit rast und ich bekomme langsam Panik vor dem Umzug. Ein ganzes Haus leer räumen und ins neuen verfrachten.......

Auf was ich mit natürlich total freue, im neuen Haus gibt es dann ein Nähzimmer ganz alleine für mich.

Also wenn es hier mal ruhiger ist, hier wird gerade gearbeitet.

Liebe Grüße

Phibie

Donnerstag, 18. Februar 2016

Schneeflöckchen Weißröckchen....

Neeee bei uns schneit es natürlich nicht und wenn ich ehrlich bin braucht es das auch nicht mehr. Für mich  auf jeden Fall. Die Kinder würden sich natürlich freuen. Ein Kind wünscht sich das am allermeisten. Die Tochter meiner Freundin hatte Geburtstag und ganz oben auf der Wunschliste stand Schnee.

Naja, damit konnte ich nun nicht dienen, aber mit einem Schneekuchen.


Lieder sieht man es auf dem Bild nicht, aber der Kuchen hat überall noch toll geglänzt und geglitzert.

Zu Hause wurde noch dementsprechend geschmückt und so hat es am Geburtstag dann doch ein bisschen geschneit ;)

Ich habe es nun endlich geschafft mal wieder zu posten, jetzt nehme ich mir mal ganz fest vor  mich hier wieder etwas regelmäßiger blicken zu lassen.

Liebe Grüße
Phibie