Donnerstag, 31. März 2016

Maikika

Schon vor einem knappen Jahr habe ich mir den Schnitt Maikika gekauft, da er so lässig aussieht und ich ihn schon ein Paar mal bei Mel bewundern durfte.
Naja aber wie es so ist, so E-books schlummern wunderbar auf dem Rechner, wobei ich hier sogar ausgedruckt und ausgeschnitten habe. Probestoff hatte ich auch schon, ich war mir nicht so ganz sicher, ob das mein Schnitt ist.
Ich habe mich aber immer so über die Oversize-Mode gefreut, endlich nicht mehr die engen Shirts, bei denen man die ganze Zeit das Gefühl hat man muss den Bauch einziehen.
Nach dem letzten Nähtreff, wieder mit einer Maikika von Mel, habe ich zu Hause als erstes den Schnitt rausgekramt und gleich mal zugeschnitten.
Heraus kam ein Teilchen, das ich liebe und meine Männer mal wieder eher weniger. Ob das ein Schlafanzug-Oberteil sei. Und ich muss zugeben, so bequem ist es.



Ich mag die Maikika total und es wird sicher nicht meine letzte sein. Eine Freundin hat sich schon eine für ihren Geburtstag bestellt, also so verkehrt kann sie dann doch nicht sein.

Liebe Grüße
Phibie

So und nun seit langer Zeit endlich mal mit etwas zum Anziehen bei Rums



1 Kommentar:

  1. Männer.... lach....ich finde es äußerst cool! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen