Donnerstag, 10. März 2016

Börsenwunder

Ich mag es nicht wirklich an einer Kasse zu stehen und in meinem Geldbeutel nach Cent-Stückchen zu suchen, während die Schlange hinter mir unruhig mit den Füßen wippt oder genervt schnauft.
Aus diesem Grund mache ich das auch nicht wirklich und so sammelt sich das Kleingeld in meinem Geldbeutel, bis ich es irgendwann aussortiere. Und was dann damit?

Mit meinem neuen Börsenwunder brauche ich das aber nicht mehr. Marion hat dieses mal nämlich einfach keine neue Stickdatei rausgebracht, sondern ein E-Book.
Sehr reich bebildert mit Schritt-für-Schritt Anleitung und einfach ein toller Schnitt.


 

Das Münzfach ist so geräumig, dass man wunderbar nach Kleingeld fischen kann. Außerdem hat es Platz für Karten und natürlich Scheine. 

Ich liebe diesen Geldbeutel wirklich, er ist unheimlich praktisch, das konnte ich mir anfangs nicht vorstellen. Aber ein anderer kommt mir im Moment nicht in die Tasche.

Das E-Book gibt es seit heute  bei Simasparadies.

Dies verlinke ich nun noch bei rums.

Liebe Grüße

Phibie

Kommentare:

  1. Und deiner ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch noch ganz bezaubernd aus. Da wird die Schlange an der Kasse dann dadurch länger, dass alle deine Börse bewundern müssen.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Hach, total schön geworden!
    Das große Münzfach gefällt mir sehr gut... ich wühle auch nicht gerne in meinem kleinen Münzfach rum... weil ich nicht alles sehen.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Der Geldbeutel sieht wunderschön aus - das Münzfach finde ich auch super!!
    Wie nennt man denn diese Art Verschluss, den Du da dran gemacht hast??? Habe ich noch nie zu kaufen gesehen ...
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      das ist ein Leiterverschluss. Er ist dreistufig verstellbar und es gibt ihn hier http://www.manu-faktur.eu/product_info.php?info=p445_verschluss-3-stufig-fuer-geldbeutel---mappen---1-stueck.html
      Da kann der Geldbeutel dann auch mal etwas dicker sein.
      Grüßle
      Phi

      Löschen