Dienstag, 27. Oktober 2015

Nutellablume

Wenn man im Internet unterwegs ist, begegnet einem oft lecker aussehende Bilder, an der Nutellablume bin ich nun doch nicht vorbei gekommen.

Ich habe schon öfter eine Hefeblume mit rotem Pesto und Käse gemacht, das schmeckt sensationell und liebt auch meine Familie, wobei wir sie auch schon auf Grillpartys dabei hatten. Das Rezept und auch die Anleitung, wie man so eine Blume macht findet ihr bei olles Himmelsglitzerdings. Dieser Blog ist übrigens echt meine erste Anlaufstelle im Internet, wenn es um leckere Rezepte geht. Da habe ich auch vollstest Vertrauen, das sie auch funktionieren und mache da auch mal etwas sofort für Gäste, ohne vorher einen Probedurchlauf zu starten.


So, zurück zur Nutellablume, die habe ich genauso gemacht, nur habe ich hier vier Teigplatten genommen. ich finde sie sieht so toll aus und macht echt was her, wobei diese nur von meinem Mann, den Kids und mir selbst verputzt wurde.


Und hier schreibe ich nun meinen Hefeteig auf, vor allem, damit ich selbst noch weiß, wie ich ihn gemacht habe.

100 ml lauwarme Milch
100 ml lauwarme Sahne
60g weiche Butter
100g Zucker
2 Eier
1 Würfel Hefe
1 Tl Salz
500g Mehl

Ich knete das in meinem Thermomix, geht ja natürlich auch mit jedem Handrührgerät oder Küchenmaschine. Danach verarbeite ich den Teig gleich weiter und lasse ihn als Blume noch eine Halbe Stunde gehen. Jede Schicht mit Nutella bestreichen.

Bei 175 °C ca 30 min backen.

Liebe Grüße
Phibie

Kommentare:

  1. wow, dieser kuchen sieht perfekt aus. zum Anschneiden zu schade. Lieber nur gucken. LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ach was das sehe ich ja jetzt erst! Deine Blume ist richtig schön geworden. Und vielen Dank für die lieben Worte. ♥ Ich freue mich sehr, dass Dir meine Rezepte gefallen.

    Liebe Grüße
    Anita ★

    AntwortenLöschen