Dienstag, 20. Oktober 2015

Mandarinenkiste eingekleidet

Im letzten Winter habe ich Mandarinenkisten gesammelt. Irgendwie und irgendwo bin ich zu der Zeit auf einen Blog gestoßen, in dem ich eine Kiste gesehen habe die umnäht war. Und ja, es tut mir immer unheimlich leid die Dinger wegzuschmeißen.
Eine habe ich bis jetzt benäht und bin total verliebt.


Den Schnitt zu den Mandarinenkisten findet Ihr hier.

Die ersten Mandarinen habe ich in den Läden schon wieder entdeckt, mal sehen für was ich sie noch alles gebrauchen kann.

Dies schicke ich nun noch zum Creadienstag und zu HoT.


Liebe Grüße
Phibie

Kommentare:

  1. Das ist eine wunderhübsche Idee diese kleinen Kistchen zu verwenden. Magst du sie auch beim Upcycling teilen? http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2015/10/upcycling-linkparty-oktober-2015.html
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine schöne Idee und macht gleich viel mehr her! Tolles Upcycling!

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  3. Ha, so eine habe ich auch :-D.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Sehr coole Idee! Das gefällt uns, tolles Upcycling! Danke für´s Zeigen und ganz liebe Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee!!!
    Liebe Grüße,
    Aďka

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee ... nur der Link funzt nicht :(.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Phibie, kannst du bitte das Schnittmuster nochmal richtig verlinken? Danke! Die Idee ist nämlich soo toll!

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die tolle Idee und das Schnittmuster. Habe mein "Mäntelchen" für die Mandarinenkiste gerade fertig genäht und das Kistchen damit bekleidet. Sieht wirklich hübsch aus - und fertig ist unser neues farbenfrohes Brötchen-Körbchen. Damit bekomme bestimmt auch ich als Morgenmuffel gute Laune am Frühstückstisch ;-). Danke! Viele Grüße, Sabine (Mama von Alicia & Lara aus dem Kiga)

    AntwortenLöschen