Sonntag, 20. September 2015

Nachurlaubszeit

Jetzt habe ich schon eine Ewigkeit nichts mehr von mir hören und sehen lassen, wobei lesen und sehen wäre vielleicht treffender. das heißt nicht, dass ich ganz untätig war die letzte Zeit, allerdings haben wir auch den Sommer eher im Freien genossen und meine Nähmaschine musste sich nicht überarbeiten.

Nachdem wir nun vom Urlaub zurück sind und langsam doch alles etwas geregelter läuft, oder laufen sollte, möchte ich jetzt doch mal wieder anfangen meinem Blog wieder mehr Leben einzuhauchen.

Mein Cousin hat Nachwuchs bekommen, eine wunderhübsche, süße Tochter. Das habe ich dann doch mal als Gelegenheit genommen endlich eine Frida von Milchmonster zu nähen, allerdings ohne Taschen.


Den Stoff hatte ich noch von einem Stoffmarkt und irgendwie hat er für meine Kinder bis jetzt nicht gepasst.

Außerdem habe ich noch einen Rasselwunschstern gestickt, den fand ich so nett.



Eigentlich nur Kleinigkeiten, aber ich hoffe mal, meine Nähma und ich wir gewöhnen uns langsam wieder aneinander.

Liebe Grüße

Phibie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen