Donnerstag, 16. Juli 2015

Etwas Aufgehübscht

Eigentlich mache ich ganz gerne Fotos und habe auch eine tolle Kamera. Allerdings nur eine furchtbar hässliche Kameratasche, die ich von meinem Schwiegervater geerbt habe.
Seit Jahren liegen auf meinem Rechner E-books für Taschen, sogar eines für eine spezielle Fototasche, doch bis jetzt habe ich es einfach nicht geschafft, und mich auch noch nicht richtig rangetraut.

Allerdings konnte ich das schwarze Ding nun auch nicht mehr sehen und habe es ein bisschen mit Häkeleien aufgehübscht. So kann ich meine und die von meinem Mann auch besser unterscheiden.

Nicht wirklich schön, aber besser.


Wenigstens ein kleines bisschen bunt, irgendwann werde ich mich dann doch mal dazu aufraffen und die Kameratasche angehen, hoffe ich doch wenigstens. Doch im Moment stehen noch andere Sachen auf der Liste ganz oben.


Die Blümchen vom Häkelsommer mache ich so gerne.

Das schicke ich nun noch zu Rums

Liebe Grüße

Phibie

1 Kommentar:

  1. Liebe Phibie,

    mal wieder der Beweis: weniger ist of mehr! So schnell geht eine tolle Aufhübschung.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen