Samstag, 14. Februar 2015

Faschingskostüm auf die Schnelle

Wie schon erwähnt herrscht bei uns der Krankenstand, meine Tochter war nun zwei Wochen nicht in der Schule, jetzt sind erst mal Ferien noch zum erholen.
Im Gespräch mit der Lehrerin meinte sie, ich solle doch meine Tochter wenigstens zur Faschingsparty in die Schule bringen, nur für ein paar Stündchen, natürlich wenn es ihr so weit ginge. Die war natürlich gleich Feuer und Flamme, doch ein Kostüm hatten wir natürlich noch nicht und ich mit dröhnendem Schädel und Schniefnase nicht wirklich Lust etwas zu machen. Am Abend vor der Faschingsparty habe ich mich dann doch hingesetzt und ein Meerjungfrauenkostüm genäht. Den Stoff hatten wir letztes Jahr gekauft, da wurde dann der Schulfasching allerdings unter das Motto Hexen und Zauberer gestellt und so lag er noch im Regal.

Ein Oberteil wollte ich eigentlich noch nähen, aber da die Zeit knapp war habe ich einfach ein altes Shirt genommen und etwas meerjungfraulicher gestaltet.
Tochterkind war begeistert und ich froh noch etwas geschafft zu haben.




Schöne Faschingszeit Euch allen noch.

Liebe Grüße
Phibie

1 Kommentar:

  1. Total süss!!! Ich bin ja bekennender ArielleFan und in Ermangelung orangefarbener Krebse im heimischen Teich heisst jetzt eben der Goldfisch Sebastian... Hoffentlich geht's Euch allen bis nächste Woche wieder supergut....
    Alles Liebe,
    Mel

    AntwortenLöschen