Dienstag, 29. Dezember 2015

Wichteln

Bei meinem Großen in der Klasse wurde gewichtelt. Er hatte ein Mädchen gezogen, was nicht so verwunderlich ist, da die Jungs in der Klasse gerade mal ein knappes Drittel ausmachen.

Wir haben zusammen hin und her überlegt und dann doch für ein richtiges Mädchengeschenk entschieden.




Noch eine Lippenpflege und eine kleine Handcreme rein und schon war mein Sohn glücklich mit seinem Geschenk und das Mädchen hoffentlich auch.

Liebe Grüße
Phibie

Sonntag, 27. Dezember 2015

Fondantkurs

Vor kurzem habe ich wieder einen Kurs für das Tortendekorieren mit Fondant gegeben. Allerdings glaube ich mache ich das nicht mehr, jedes mal wenn ich einen Kurs bis jetzt gegeben habe, hatte ich eine fette Erkältung.
Absagen kam nicht in Frage, wobei dieses mal auch nur Erwachsene dabei waren, die schon mal mit Fondant gearbeitet haben. Das war nicht wirklich anstrengend und so sind wir ganz gut durch den morgen gekommen.
Ganz entgegen der Wetterlage sind Schneetorten entstanden.


Im Kurs selbst macht es dann doch immer viel Spaß.

Liebe Grüße

Phibie

Samstag, 26. Dezember 2015

Weihnachten

Sehr spät, trotzdem wollte ich einen kleinen Weihnachtsgruß hier lassen.
Ich hoffe Ihr hattet alle eine schöne Zeit mit Euren Lieben. Wir haben die Tage genossen, leider ist meine Tochter seit gestern Abend krank, die turbulente Zeit hat sie aber noch gut durchgestanden.
Jetzt ist es sowiso ruhiger geworden und das neue Spielzeug wird ausgiebig getestet und bespielt.

Liebe Grüße

Phibie


Mittwoch, 23. Dezember 2015

Geburtstag im Advent

Eine ganz liebe Bloggerin und Nähbekanntschaft hatte im Dezember Geburtstag und da habe auch ich die Nadel geschwungen um Ihr eine kleine Freude zu bereiten.



So ein Jeans- Leseknochen hat es mir echt angetan. Das ist nun mein zweiter und ich muss unbedingt auch noch einen für mich machen, allerdings brauche ich erst wieder Füllmaterial, die schlucken doch einiges.

Liebe Grüße
Phibie

Dienstag, 22. Dezember 2015

Nikolaussocke

Bevor die Adventsszeit nun vorbei ist wollte ich doch noch schnell die neue Nikolaussocke zeigen, die hier entstanden ist. Bei uns werden eigentlich die Schuhe vor die Tür gestellt, allerdings wollen gerade die Kindergärten gerne eine Socke mitgebracht haben zum befüllen.

Da nur noch die vom großen Bruder da war, habe ich schnell eine genäht, um dann doch die Alte mit in den Kindergarten zu geben. Mein Jüngster wollte es so.
Allerdings gefällt sie mir einfach als Deko doch sehr gut, so habe ich mir vorgenommen, dass die anderen zwei für nächstes Jahr doch auch eine neue bekommen, die dann hier aufgehängt wird.



Schnitt war frei Hand und die Stickdatei von Rock Queen


Liebe Grüße

Phibie

Das schicke schicke ich nun noch zum creadienstag und zu handmadeontuesdy

Sonntag, 20. Dezember 2015

Motorradtorte

Gestern feierte der Bruder meiner Freundin seinen 50. Geburtstag. Dafür musste eine Torte her, natürlich mit seinem Hobby,
sein Motorrad.





Liebe Grüße
Phibie

Montag, 14. Dezember 2015

Fünf-Fach-Organizer

Der Dezember ist wieder so schnell, wir haben schon den 14. Dezember.
Heute durften wir auch das letzte Türchen unseres Fünf-Fach-Organizer von farbenmix aufmachen und nähen. Ich fand es ja superspannend, etwas zu nähen, bei dem man nicht wusste, wie die Tasche am Schluss aussieht. Zwischendurch war es sehr lustig, an manchen Tagen wusste ich wirklich nicht was ich da mache, aber am Schluss ist ein toller Organizer daraus geworden.




Vielen Dank hier auch an Farbenmix, es hat total Spaß gemacht, auch bei anderen den Fortschritt zu  sehen und gemeinsam zu nähen.

Es lohnt sich auch weiterhin bei Farbenmix vorbei zu schauen, Überraschungen sind angekündigt.

Liebe Grüße
Phibie

Donnerstag, 26. November 2015

Für Unterwegs

Gerade jetzt, da die Erkältungszeit wieder vor der Tür steht, naja ich will ehrlich sein, sie hat uns die Tür auch schon eingerannt, helfen uns manchmal die kleinen Kügelchen. Gerade beim Kleinen, der doch schon öfter unter Pseudokrupp-Anfällen gelitten hat ist es wichtig, bei den ersten Anzeichen etwas zu geben.

Jetzt bin ich leider nicht die Supermami, die Kügelchen trage ich doch nicht immer mit mir rum, und wenn ich schon mal was dabei hatte waren es auf jeden Fall die falschen. Meist habe ich nicht mal Pflaster auf dem Spielplatz dabei und nach dem Sturz erinnere ich mich noch an das Kegelfläschchen im Schrank, bis wir aber zu Hause sind habe ich das wieder vergessen.

Ich muss auch sagen, da bin ich wohl doch schlecht erzogen worden, die Großen sind einfach nicht gestürzt, das sieht beim Kleinen Wirbelwind doch schon anders aus, denn der hat mir erklärt
"Meine Schuhe sind immer schneller".

Also auf dem Weg zur Supermutti habe ich mir nun eine Globbi von madiGreen genäht, gibt es als Kreativ-Freebook bei Farbenmix.


Natürlich war direkt beim nähen mein farbiges Gummiband wie vom Erdboden verschwunden und wirklich nicht mehr auffindbar. Aber gut, nun ist es eben weiß und irgendwann werde ich mich über buntes Gummiband freuen.


Und hier habe ich sogar noch Stauraum für ein paar Pflaster.



Das wandert nun mal gleich in meine Tasche, ich hoffe, ich habe dann zur richtigen Zeit, die richtige Tasche dabei.

Das schicke ich nun zu Rums.

Liebe Grüße

Phobie

Donnerstag, 19. November 2015

Wimpel-Love

Wie schon geschrieben, ich bin echt in Weihnachtsstimmung. Leider heißt das nicht, dass ich die Geschenke schon habe, nicht ein mal Ideen, wenn ich ehrlich bin.
Aber ich liebe es wenn alles so schön dekoriert ist und Kerzen brennen, wenn es einfach gemütlich ist.

Naja, da war mir dann auch gleich klar, was entstehen sollte, als Marion zum probesticken aufrief.



Es sind ith-Wimpel, die man wechseln kann. Man kann die einzelnen Wimpel mit Schlaufen sticken, Bindebänder benutzen oder nur ein Band als Aufhängung. So kann man immer wieder die gleichen Buchstaben-Wimpel benutzen und alles mögliche damit schreiben.
Da werden auf jeden Fall Geburtstagswimpel folgen. Ist das geschickt, das die Namen meiner Kinder doch viele gleiche Buchstaben haben ;)

In der Stickdatei findet man nicht nur Buchstaben, sondern auch Sonderzeichen, so wie Stern und Herz.
Außerdem gibt es sie in verschiedenen Größen, dieses war die Kleinste Version im 10x10 Rahmen.



Die größeren Wimpel können noch mit allerhand Deko betüddelt werden. Ab heute gibt es diese Stickdatei zum einführungsgreis bis 21. November hier.

Das ganze schicke ich jetzt noch zu RUMS.

Liebe Grüße
Phibie

Freitag, 13. November 2015

Noch einmal....

Naja, noch einmal weil es so Spaß macht. Als Geburtstagsgeschenk habe ich noch einmal ein Einkaufsnetz gehäkelt, dieses mal etwas unbuntig.


Liebe Grüße

Phibie

Mittwoch, 11. November 2015

Zahlen

Wir haben ja im Moment ein klasse Wetter. Am Wochenende noch 20 Grad, konnte ich nun aber immerhin noch bei 16 Grad mit meinem Sohn zum Laternenfest. Eigentlich auch nicht schlecht wenn man keine Handschuhe braucht um die Laternen zu tragen.

Trotzdem bin ich dieses Jahr schon total in Weihnachtsstimmung. Man sieht es auch schon quer durch die Blogger-Welt, es wird langsam weihnachtlich.

Nun habe ich mal angefangen mir über die Adventskalender Gedanken zu machen.
Dieses Jahr muss auf jeden Fall ein neuer her.

Dafür habe ich nun schon mal Zahlen gestickt von hier, gibt es auch für den 10x10 Rahmen.



Leider fängt jetzt das größere Grübeln an, mit was befüllen. Es sollten Kleinigkeiten sein, ich mag es nicht, wenn die Kinder schon 24 Tage lang ein kleines Weihnachten haben, aber auch nicht nur süß, oder wenigstens zwischendurch mal etwas besonderes. Und dann natürlich noch für drei Kinder, Jungen und Mädchen und das im alter zwischen 3 und 12 Jahren.

Ich bin dann mal grübeln.

Liebe Grüße

Phibie

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Schau mir in die Augen.....

Das funktioniert jetzt rund um die Uhr, selbst beim Schlafen. Ab heute gibt es nämlich die neue Stickdatei von Sima/Marion.

Schlafmasken






Mein Jüngster hat mir gleich morgens erklärt, sobald der Kürbis die Maske nicht mehr auf hat gehört sie ihm.
Zum zeigen jetzt erst mal an unseren plüschigen  Freunden, und die sehen dadurch echt noch mal so süß aus.

Das ganze wird wieder ith-gestickt, man muss also nur noch die Wendeöffnung schließen und gibt es bei Simas Paradies im Moment zum Einführungspreis und mit sechs verschiedenen Augen, da ist für jeden was dabei.



Ich bin dann mal kurz die Augen entspannen,

Liebe Grüße
Phobie

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Einkaufsnetz

Weil ich sie so mag, noch mal schnell ein Einkaufsnetz, auch wieder in bunt. Jetzt brauche ich dann aber wirklich langsam mal wieder Nachschub an Wolle.



Liebe Grüße
Phibie

Dienstag, 27. Oktober 2015

Nutellablume

Wenn man im Internet unterwegs ist, begegnet einem oft lecker aussehende Bilder, an der Nutellablume bin ich nun doch nicht vorbei gekommen.

Ich habe schon öfter eine Hefeblume mit rotem Pesto und Käse gemacht, das schmeckt sensationell und liebt auch meine Familie, wobei wir sie auch schon auf Grillpartys dabei hatten. Das Rezept und auch die Anleitung, wie man so eine Blume macht findet ihr bei olles Himmelsglitzerdings. Dieser Blog ist übrigens echt meine erste Anlaufstelle im Internet, wenn es um leckere Rezepte geht. Da habe ich auch vollstest Vertrauen, das sie auch funktionieren und mache da auch mal etwas sofort für Gäste, ohne vorher einen Probedurchlauf zu starten.


So, zurück zur Nutellablume, die habe ich genauso gemacht, nur habe ich hier vier Teigplatten genommen. ich finde sie sieht so toll aus und macht echt was her, wobei diese nur von meinem Mann, den Kids und mir selbst verputzt wurde.


Und hier schreibe ich nun meinen Hefeteig auf, vor allem, damit ich selbst noch weiß, wie ich ihn gemacht habe.

100 ml lauwarme Milch
100 ml lauwarme Sahne
60g weiche Butter
100g Zucker
2 Eier
1 Würfel Hefe
1 Tl Salz
500g Mehl

Ich knete das in meinem Thermomix, geht ja natürlich auch mit jedem Handrührgerät oder Küchenmaschine. Danach verarbeite ich den Teig gleich weiter und lasse ihn als Blume noch eine Halbe Stunde gehen. Jede Schicht mit Nutella bestreichen.

Bei 175 °C ca 30 min backen.

Liebe Grüße
Phibie

Sonntag, 25. Oktober 2015

Krümelmonster

Ich habe ein Geburtstagspäckchen gepackt, schon etwas länger her, aber die Bilder sind mir gerade in die Hände gefallen.
Zum einen habe ich ein Krümelmonsterglas gehäkelt nach dieser Anleitung.
Was ich total lustig fand, meine Freundin hat gleichzeitig die gleiche Anleitung gefunden und auch welche gehäkelt.


Außerdem gab es noch eine Wimpelkette, die mag ich einfach total gerne und finde, sie machen immer gute Laune.




Liebe Grüße
Phibie

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Snap-Pap

Ich bin nun schon ein Weilchen um das Snap Pap rumgeschlichen und habe überlegt, ob ich mir mal ein bisschen davon bestellen soll, so zum ausprobieren. Diese Entscheidung habe ich nun abgenommen bekommen.
Zu meinem Geburtstag habe ich ein Päckchen von der lieben Gisi bekommen, da war ein bisschen Snap Pap mit dabei.
Die Entscheidung war nun nur noch, Handtasche oder Geldbeutel.

Da es bei Pattydoo so eine tolle Anleitung für einen Geldbeutel gibt habe ich mich jetzt doch dafür entschieden.

Den schocke ich nun auch gleich zu Rums



Da nichts versäubert oder gewendet werden muss, geht das wirklich total schnell.

Liebe Grüße

Phibie

Dienstag, 20. Oktober 2015

Mandarinenkiste eingekleidet

Im letzten Winter habe ich Mandarinenkisten gesammelt. Irgendwie und irgendwo bin ich zu der Zeit auf einen Blog gestoßen, in dem ich eine Kiste gesehen habe die umnäht war. Und ja, es tut mir immer unheimlich leid die Dinger wegzuschmeißen.
Eine habe ich bis jetzt benäht und bin total verliebt.


Den Schnitt zu den Mandarinenkisten findet Ihr hier.

Die ersten Mandarinen habe ich in den Läden schon wieder entdeckt, mal sehen für was ich sie noch alles gebrauchen kann.

Dies schicke ich nun noch zum Creadienstag und zu HoT.


Liebe Grüße
Phibie

Sonntag, 18. Oktober 2015

Häkelmützen

Neue Häkelmützen gab es für die zwei Kleinen, der Große weigert sich vehement dagegen. Ich finde es so toll, eine Freundin von mir hat erzählt, das ihr Sohn sich sogar selbst seine Mütze gehäkelt hat. Ich glaube zum häkeln würde ich vielleicht meinen Sohn noch bekommen, nur aufziehen möchte er sie nicht. Naja, vielleicht kommt das wieder.






Liebe Grüße
Phibie

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Trapunto Love

Schon ewig habe ich Kissen in meinem Keller liegen, die auf genähte Hüllen warten. Damit möchte ich nämlich mein Sofa aufhübschen.

Da kam nun Marions neue Datei wie gerufen.
Die Datei heißt Trapunto Love und wird nicht nur  gestickt, sondern mit Volumenflies sozusagen gefüttert. Das ergibt einen tollen 3D Effekt.

Leider recht schwer zu fotografieren.



Allerdings gibt es ganz wunderschöne Designbeispiele der anderen Probestickerinen hier.


Die Stickdatei gibt es ab heute hier

Trapunto Love 13x13
Trapunto Love 14x14
Trapunto Love 16x16
Trapunto Love 18x18
Trapunto Love 20x20





Das schicke ich nun noch zu Rums und zu Herzensangelegenheiten.

Liebe Grüße
Phibie

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Geburtstagskuchen

Vor kurzem hatte meine Tante ihren runden Geburtstag und hat sich einen Kuchen gewünscht.


Meine Cousine kam ein paar Tage vorher und wollte für ihren Cousin einen Kuchen machen. Da sie noch nie mit Fondant gearbeitet hat haben wir das gemeinsam gemacht


Den Kuchen fand ich so toll, da habe ich mich nur geärgert, das ich meinem Großen so einen nicht zum Geburtstag gemacht habe.

Liebe Grüße
Phibie

Dienstag, 13. Oktober 2015

Nähmaschinenhusten

Irgendwie hat es mir meine Maschine wohl doch übel genommen, dass ich sie im Sommer so vernachlässigt habe. Baumwolle macht sie ohne Probleme, bei Jersey macht sie ab und zu eine Stichpause.
Aber ich habe eben auch meinen Dickkopf.
Heute morgen habe ich bemerkt, das der Kleine sehr wenige Unterhemden hat und das wo es doch jetzt so kalt ist.
Also hab ich mich heute morgen mal hin gesetzt, Stoffreste zusammen gesucht naja und dann mit der Maschine gekämpft.
Naja, ich würde sagen, es war unentschieden.
Das Stichbild ist nicht der Hit, aber ich habe eines fertig.



Der Schnitt ist eine Freebook von der Ottobre-Seite, läuft da unter ärmelloses T-Shirt.

So und besser spät als nie schicke ich das noch zum creadienstag und zu handmadeontuesday

Liebe Grüße
Phibie

Montag, 12. Oktober 2015

Kindergartenschuhe verschönert

Nachdem wir im Sommer die ganze Kindergartensachen zu Hause hatten zum durchschauen, hab ich gleich noch ein paar Sohlen von Sima's Paradies gestickt.



Liebe Grüße

Phibie

Samstag, 10. Oktober 2015

Urlaubstätigkeiten

Schon wieder ist viel Zeit vergangen seit dem letzten Post. Zwischenzeitlich war ich mit meinem Sohn im Krankenhaus und danach hatten wir alle eine hässliche Erkältung.
Dafür habe ich nun noch ein paar ungeneigte Dinge.

Im Urlaub habe ich angefangen Einkaufsnetze zu häkeln, das macht echt süchtig.



Eine Anleitung habe ich hier gefunden. die Netze kann man auch wirklich wunderbar im Liegestuhl am Strand so nebenbei häkeln.

Ein Leseknochen habe ich nun auch endlich genäht, mein erster. Das Schnittmuster lag schon ewig bei mir.



Dieser ist schon verschenkt, mein Sohn hat aber auch schon einen bestellt.

Liebe Grüße

Phibie

Sonntag, 20. September 2015

Nachurlaubszeit

Jetzt habe ich schon eine Ewigkeit nichts mehr von mir hören und sehen lassen, wobei lesen und sehen wäre vielleicht treffender. das heißt nicht, dass ich ganz untätig war die letzte Zeit, allerdings haben wir auch den Sommer eher im Freien genossen und meine Nähmaschine musste sich nicht überarbeiten.

Nachdem wir nun vom Urlaub zurück sind und langsam doch alles etwas geregelter läuft, oder laufen sollte, möchte ich jetzt doch mal wieder anfangen meinem Blog wieder mehr Leben einzuhauchen.

Mein Cousin hat Nachwuchs bekommen, eine wunderhübsche, süße Tochter. Das habe ich dann doch mal als Gelegenheit genommen endlich eine Frida von Milchmonster zu nähen, allerdings ohne Taschen.


Den Stoff hatte ich noch von einem Stoffmarkt und irgendwie hat er für meine Kinder bis jetzt nicht gepasst.

Außerdem habe ich noch einen Rasselwunschstern gestickt, den fand ich so nett.



Eigentlich nur Kleinigkeiten, aber ich hoffe mal, meine Nähma und ich wir gewöhnen uns langsam wieder aneinander.

Liebe Grüße

Phibie