Dienstag, 4. Februar 2014

Wieder einmal.....

zeige ich Euch nun eine Mütze. Und ich hoffe doch, dass diese Mütze es nun etwas länger schafft bei uns zu bleiben. Dieses mal habe ich keine gehäkelt, da ich festgestellt habe, meine Tochter schafft es so schnell ihre Mützen zu "verschlampern" dass ich mit häkeln nicht mehr hinterher komme. Also wurde diese flott genäht, nach dem Tutorial von hamburgerliebe. Mein Mann meinte, ich solle doch gleich Telefonnummer und alles mit einsticken, ich dachte eher an einen Peilsender ;-)



Leider habe ich die Tragebilder vergessen, zum denken komme ich oft erst wenn die Kids aus dem Haus sind.

Bei der Decke komme ich nun zum Teil 6 und bin langsam froh darüber den CAL letztes Jahr verpasst zu haben, ich weiß nicht wie ich eine Woche warten auf den nächsten Anleitungsteil aushalten sollte.




Ach, das schicke ich doch gleich mal beim creadienstag vorbei.


Liebe grüße

Phibie

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden die Mütze! Ich weiß auch nicht, bei uns bekommen die auch immer Beine ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist eine gute Idee - mein Mann verliert auch schneller die Mütze als man hinschauen kann ... die Farbkombination gefällt mir besonders gut.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Superschicke Mütze!!!! Und mit dem "Verschlampern" das kenn ich auch :-)

    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  4. ... oja, das mützenverlieren ist wohl jeder mama bekannt ;-)

    die decke sieht ja traumhaft aus !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Phibie,
    vielen lieben Dank für deinen Kommentar ... ich kann bei dir ja nur sagen: Boah - du Fleißbienchen!!! Deine Decke ist total schön und schon so weit!!!! Bei mir tut sich grad leider nix irgendwie *räusper*. Schön, dass ich dich "angesteckt" habe ;)) Ich hab mich gleich mal eingetragen bei dir als Leser :)
    Bis bald!
    Ganz lieben Gruß
    Marion

    AntwortenLöschen