Donnerstag, 31. Oktober 2013

Happy Halloween

Wir stecken hier mitten in den Herbstferien (wobei die so schnell vorbei gehen).

Dieses Jahr fieberten die zwei großen Halloween schon lange entgegen.
Da kam mir die freebiechallenge gerade recht.
Ich finde es so unschön, wenn die Kinder laufen und sich Mühe mit Kostüm und Schminke machen und dann haben sie eine Plastiktüte in der Hand oder ein Stoffbeutel vom Apotheker.
Also habe ich mich mal an Taschen gemacht ........





....da waren sie noch  leer......



.......das ist sooooooo eine schön/gruselige Stickdatei.......



.....schade, dass es schon wieder um ist. An dieser Stelle mal ein rießengroßes Dankeschön an die liebe Kirsten, die sich so viel Mühe macht mit den Dateien

Aber weil mir die Stickis so gefallen haben hab ich noch ein bisschen weiter gestickt.


Eigentlich wollte ich noch eine Wimpelkette machen, aber die Zeit.......

Mit den Großen haben wir aber dann noch ein bisschen Deko gebastelt....


Die fliegen gerade auf dem Weg zur Tür, immer den klingelnden entgegen. Und davon gab es heute Abend eine Menge, unsere Süßigkeiten sind restlos verteilt, ich weiß nicht, wo soooooo viele Kinder her kamen. Zwischendurch dachte ich, das sind ganze Kindergartengruppen, die da vor unserer Tür standen.

So, ich vergesse so oft das fotografieren, aber mein Mann hat dran gedacht, als sie unterwegs waren, desshalb hier noch mein Zombi und mein Vampiermädchen.


Aber nun liegen alle erst mal im Bett, da werde ich jetzt auch hin verschwinden.

Liebe Grüße

Phibie

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Kissen

Ich habe ein älteres Kissen,  dass ich bis jetzt eher versteckt gehalten habe. Es war einfach nicht mein Fall. Nun habe ich den Bezug abgemacht und einen neuen genäht, jetzt darf es mit auf mein Sofa.

Die Stickdatei ist von lenifarbenfroh und wollte ich schon lange mal sticken, weil ich sie total gelungen finde.






Und nun schicke ich das zu rums und schaue mich selbst da noch ein bisschen um.

Liebe Grüße
Phibie

Dienstag, 22. Oktober 2013

Beulentrösterchen

Letztes Jahr habe ich ganz viele Kühlschrankmonster und Eulen verschenkt, nur bei uns blieb keine.

Da der kleine Möppi aber nun immer halsbrecherischere Unternehmungen startet und auch der ein oder andere blaue Fleck nicht auf sich warten ließ, musste auf jeden Fall auch so ein Kühlkissenverhüller bei uns einziehen.

Ich hab mich total schwer  getan zu entscheiden ob Eule oder Monster, mein Mann hat dann die Entscheidung getroffen.
Da der Kleine gerade total anhänglich ist, habe ich ihn auf den Schoß genommen und mit ihm zusammen genäht. Danach hat er das Monster auch gleich mitgenommen und schön hingelegt das ich fotografieren kann.......


......... doch als ich so durch den Sucher geschaut habe, hat sich da einer dazu gemogelt.
Das Kühlschrankmonster (links im Bild, ;-) ) ist natürlich von april-kind.
Und das schicke ich jetzt noch zum creadienstag.

Liebe Grüße

Phibie

Montag, 21. Oktober 2013

Smartphone-Hülle

Für eine Bekannte durfte ich ein Smartphone-Täschchen nähen. Bei der Stoff/Filzauswahl haben wir uns total verloren und es wurde immer schwieriger etwas auszusuchen. Am Ende kam doch die Entscheidung mit ein paar Wünschen, von denen ich dann doch wieder die eine oder andere beim nähen umgeschmissen habe. Aber oft wird es beim nähen eben doch anders als vorher geplant.

Ich hoffe sie gefällt ihr trotzdem.



Tja und leider habe ich nun auch festgestellt dass meine Maschine die tollen Blümchen auf doppellagigem Filz dann doch nicht mehr stickt, dann musste es eben ein anderer Stich werden.


Das gestickte Blümchen ist übrigens auch von Marion und hat einfach super noch zum Band gepasst.
Liebe Grüße

Phibie

Sonntag, 20. Oktober 2013

Stoffmarkt

Gestern war ich mit einer Freundin auf dem Stoffmarkt in Karlsruhe. Das Wetter war genial, die Stoffe soooo verlockend nur leider bin ich nicht so der Menschenmassen-Mensch und bin dann schnell erschlagen vom Schlange-stehen an den Ständen bis man überhaupt mal ein Stöffchen in die Hand bekommt. Das ist wahrscheinlich auch die Rettung für meinen Geldbeutel, irgendwann ist bei mir dann einfach Schluss und ich muss gehen.

Trotzdem habe ich natürlich einiges gefunden.



Tochterauftrag war etwas pinkes, ......... das war jetzt nicht ganz mein Fall, aber sie war zufrieden mit der Stoffauswahl.

Das Kinder-bueno gehört auch zur Ausbeute, da hat es sich doch getroffen, dass genau auf dem Weg, kurz vor dem Stoffmarkt ein Stand war an dem diese Leckereien verteilt wurden. Nur gut, dass wir ja einen Hin- und einen Rückweg hatten.

Dieses mal habe ich auch mal Jeansstoff mitgenommen. Meine Tochter bräuchte dringend Hosen und wir finden leider kaum Kaufjeans, die passen. Also habe ich mal ein Probestück mitgenommen und werde mich wohl irgendwann daran versuchen, falls ich einen Schnitt finde. (und den Mut dazu, da hab ich nämlich Respekt davor)

Liebe Grüße
Phibie


Samstag, 19. Oktober 2013

Schnäuzer

Ich habe noch ein paar davon.



Die Schlafmaske wurde gleich mal probe getragen, aber das Tochterkind hat sich dann doch noch entschieden lieber zur Schule zu gehen.




Ein paar Lesezeichen, davon kann man ja eh nicht genug haben.



Und ein kleines Täschchen ith gestickt, das kam also schon fix und fertig raus. Das ist manchmal echt wie ein wunder.

Die ganze Stickdatei ist von Marion und ihr bekommt sie wie schon geschrieben hier und hier bis Sonntag noch zum Einführungspreis.

Liebe Grüße

Phibie

Freitag, 18. Oktober 2013

Mustache



Bis jetzt ist der große Hype um die witzigen Schnurrbärte an mir eher vorbeigegangen. Nun sind aber auch bei mir ein paar Mustache eingezogen, da ich für Marion Probesticken durfte.

Ich dachte ja die lustigen Oberlippenbärtchen seien eher etwas für Teenies oder Erwachsene, aber meine Tochter hat sich schon sehr darüber gefreut und gleich mal etwas rumprobiert wie ihr so etwas steht.

Die Stickdatei besteht aus einem großen Sammelsurium für den großen Rahmen, mit vielen ith-Projekten, Täschchen mit und ohne Reisverschluss, Seitenmerker, Applikationen, Schuhverhübscher, Cup-carpets,...... und so weiter.






Die "schuh-bi-du"- Schuhverhübscher mussten natürlich gleich ausprobiert werden, leider haben meine Kids bis jetzt nur Klett an den Schuhen, da müssen wir uns wohl bald mal was überlegen.




Aber noch eine kleine Nettigkeit habe ich mal ausprobiert, ist mal etwas anderes eine Flasche so zu verschenken. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.



Meine Tasse hat nun auch endlich mal einen Cup-carpet bekommen. Bis jetzt bin ich noch nicht dazu gekommen einen zu machen, aber ab jetzt werden noch ein paar folgen, ich finde die echt klasse.



Die Datei gibt es für den Großen Rahmen mit tausend Möglichkeiten hier und in abgespeckter Version für den kleinen aber immer noch bärtig genug hier.

Für ganz schnell-Entschiedene gibt es die ganze Stickdatei bis Sonntag zu einem Einführungspreis.


          


Liebe Grüße

Phibie

Sonntag, 13. Oktober 2013

Sportlerpuschen

Mein Jüngster brauchte dringend neue Puschen. Er ist zwar noch etwas faul beim Laufen, aber so langsam wird das was.
Außerdem ist er ein super Kletterer und wuselt flink Treppen auf und ab. Er kommt einfach überall  hin.

Damit das etwas sicherer von statten geht und auch etwas wärmer habe ich heute ein Paar Sportlerpuschen genäht.



Seit er sie anhat möchte er nur noch laufen, wahrscheinlich hat er nur drauf gewartet.

Liebe Grüße
Phibie

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Mal wieder RUMS

Nach ewigen Zeiten rumst es nun bei mir auch mal wieder.

Nachdem ich einen besonders bescheidenen Tag gehabt habe wollte ich mir einfach etwas gutes tun. Die Sweat-weste habe ich schon länger gekauft, so eine besitzt bei uns jedes Familienmitglied. Die von der Tochter ist schon bestickt und meine sollte eigentlich ganz anders aussehen, aber dann habe ich einfach das Sticki gebraucht.






Die macht mir nun auch an Tagen, die nicht so gut laufen gute Laune......schließlich habe ich ja jetzt ein Ziel ;-)


Ich bin leider nur mit einer Kleinigkeit dabei, aber dafür ganz alleine für mich.
Und nun gehe ich mal bei allen anderen spicken die bei RUMS mitmachen.

Liebe Grüße
Phibie