Montag, 2. Dezember 2013

Kuschelige Mütze

Ich habe mich nach den Socken so wahnsinnig darauf gefreut zu häkeln. Die Wolle dazu habe ich schon einige Zeit hier liegen, ich muss gestehen sie war vom Discounter, ich komme um solche Sachen einfach schlecht rum. Normalerweise vermeide ich es dort hinzugehen wenn es solche Angebote gibt, da ich mich immer schlecht gebremst bekomme, doch manche Sachen bleiben eben länger liegen.

Aber meine Tochter brauchte eh eine neue Mütze da kam das dann doch sehr gelegen. Die Wolle ist auch so dick, das man die Mütze flott an einem Abend gehäkelt hat, das finde ich immer toll wen man gleich sein Teilchen in der Hand hält.




Als Beanie gehäkelt, dieses Jahr steht mein Mann plötzlich auf Beanies und bezeichnet sie nicht mehr als Sack auf dem Kopf, nein, er meinte gestern sogar, ich könne mir doch auch eine machen........ Männer.

Ebenfalls vom Discounter ist dieses Jahr unser Adventskalender. Ich glaube ich bin drei mal dran vorbei gelaufen und beim vierten mal habe ich ihn dann doch mitgenommen.

Er gefällt mir auch supergut, ich dachte nur, das er etwas flotter zusammengebaut wird. Das hat dann doch etwas gedauert. Auf jeden Fall zieren die hübschen Sternchen nun unser Wohnzimmerfenster und sind sogar groß genug, das Kleinigkeiten für frei rein passen. Sehr praktisch.


Allerdings finde ich es gerade etwas schade, das es bis Weihnachten immer weniger Sterne werden und dann unsere Deko am 24. weg ist. Vielleicht lassen wir die leeren einfach hängen. Dann sieht man zwar nicht das es immer weniger werden, allerdings haben beide noch einen Bildchen-Adventskalender, dann können sie sich ja an dem orientieren.

Ich hoffe ich war nicht die einzige, die in der Nach von Samstag auf Sonntag den Adventskalender fertiggemacht hat.



Liebe Grüße

Phi

Kommentare:

  1. Die Sterne sehen so schön am Fenster aus... ich würde sie wahrscheinlich auch hängen lassen... :0)
    Eine spannende Adventszeit wûnsche ich euch ... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du Recht - einfach schade, wenn man diese tollen Sterne abhängt!
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen