Donnerstag, 28. November 2013

Nadelkissen

In letzter Zeit nerven mich die Stecknadeln an, bei denen ich immer um die Maschine rum fassen muss und dann noch das Kissen suchen. Wenn ich Glück habe, liegt es daneben, meistens........

Als ich letzt bei Astrid ihr Fuchsnadelkissen gesehen habe wusste ich, das brauche ich auch.

Meine Filzsachen sind verliehen, also muss es etwas genähtes sein. Zuerst habe ich noch über meinen Lieblings-Fuchs nachgedacht, doch wollte ich dem keine Nadeln ins Gesicht stechen, irgendwie hatte das doch so was Voodoo- mäßiges.

Also schlicht und einfach....



Ein Blümchen, das wirklich aus den winzigsten Schnippelresten entstanden ist.

Ach das macht mir jetzt gute Laune beim nähen, obwohl ich die beim nähen meistens sowiso habe.

Und da das Teilchen nur für mich ist wandert es gleich zu RUMS


Liebe Grüße

Phibie

Nachdem ich nun vier mal meinen Post aktualisiert habe, da mir erst nach dem veröffentlichen aufgefallen ist das ich teilweise nur halbe Sätze zustande gebracht habe (ich Poste heute mit Miniman der auf mir rumturnt und das Macbook dauerns zuklappt), hoffe ich das er nun teillweise verständlich ist, wenn nicht schaut Euch einfach nur das Bild an ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Phibie, das Blümchen ist so herzallerliebst, so dass ich mich gar nicht traue, dich auf meine Verlosung hinzuweisen, bei der es zwei Nadelkissen für an die Nähmaschine zu gewinnen gibt.
    Sieht wirklich sehr hübsch aus. Danke schön für die Verlinkung!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. ... das ist so süß geworden ! bei mir hängt schon seit langem an jeder maschine ein nadelkissen, denn mir ging es wie dir ...

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  3. Dein Nadelkissen ist nicht nur sehr hübsch geworden... auch die Idee mit dem festmachen ist klasse... muss ich mir merken... TOLL...Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ne saugute Idee. Letztens habe ich beim "blind" weglegen der Stecknadel in dieses Auftrenner gegriffen. *Autsch
    Werde ich mal nachbauen :)
    Liebste Grüße
    fraumau

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Nadelkissen! Wie praktisch, dass es an der Maschine befestigt ist!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen