Mittwoch, 18. September 2013

Lesevergnügen

Irgendwie ist es immer das gleiche. Ich fange an ein Buch zu lesen und dann fehlt mal wieder ein Lesezeichen. So findet man in meinen Büchern oftmals Kassenzettel, Taschentücher oder Kaugummipapierchen usw.
Nicht besonders schick und auch etwas peinlich, wenn ich damit im Wartezimmer der Logopädin sitze und auf meine Tochter warte.

Nun hat die liebe Marion sich wieder in Arbeit gestürzt und für Abhilfe gesorgt. Herausgekommen sind "Seitenmerker", Lesezeichen, die komplett im Rahmen gestickt werden,.




Ich hatte das große Glück Probesticken zu dürfen.  Jetzt hab ich richtige Angeber Lesezeichen ;-)
Außerdem habe ich jetzt eine schöne Zugabe, zu Buchgeschenken, die im Moment doch häufiger gewünscht werden, gerade beim Großen.




Die Seitenmerker kann man einzeln, aber auch alle drei gleichzeitigim großen Rahmen sticken, so kann man dann auch Zeit sparen.

Gestickt sind sie auf Filz, manche habe ich auch zweifarbig gemacht, oben eine andere Farbe als unten, das finde ich eigentlich ganz nett, nur zum fotografieren ist es nicht ganz so geschickt.

Ab morgen Abend findet ihr die Stickdatei für die Lesezeichen in simasparadies - Shop.




Liebe Grüße

Phibie

Kommentare:

  1. wow, sind die toll geworden !
    vielen dank für deine Hilfe !

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  2. Deine Seitenmerker sehen SUPER aus, schöne Farben, sehr fleisig.

    Sei lieb Gegrüßt
    Anja

    AntwortenLöschen