Mittwoch, 14. August 2013

Noch eine E-Reader-Hülle

Heute hat meine Mutter Geburtstag und obwohl sie normalerweise so überhaupt nichts mit technischen Geräten am Hut hat, liebäugelte sie die letzte Zeit doch etwas mit meinem E-Reader.
Nun bekommt sie heute einen, den gleichen, den ich auch habe.
Dafür habe ich ihr dann natürlich noch eine Hülle gemacht.

Bei mir hat sich die echt bewährt, ohne Verschluss, aber so genäht, dass der Reader nicht rausfällt. Außerdem mag ich es, das ich das Teilchen ganz rausnehme und dann ein Leichtgewicht in der Hand habe und nicht noch das Gewicht und Genöns mit einer Hülle.

Jetzt hat sie erst mal etwas für den Anfang, dann kann sie sich immer noch entscheiden ob sie mit etwas anderem besser zurecht kommt.


Nach eigenem Schnitt wie meine eigene Hülle genäht und auch mit Herzchen. Ich hätte eigentlich gerne was anderes gemacht, aber irgendwie hatte ich nicht die zündende Idee. Und die Herzen passen einfach zu meiner Mama.

Liebe Grüße

Phi

Kommentare:

  1. Die ist ja wieder schön geworden! Die Farb-Kombi ist wundervoll! Da wird sich deine Mama bestimmt freuen! Herzlichen Glückwunsch unbekannterweise :)

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch, mir gefallen auch die Farben und die Linien :-) Hast du zufällig auch ein Tablett und kannst mir es mit dem E-Reader vergleichen? Lohnt es sich zum Tablett ein E-Reader zu kaufen?

    Liebe grüße von Leonie
    leonieshome.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch ein Apfel-Tablet was ich auch total liebe. Allerdings ist es ja viel größer, also unpraktisch um mal schnell in die Handtasche zu stecken und mitzunehmen und eben auch viiiiel schwerer. Es wird auch anders beleuchtet als mein E-Reader. Da ich wirklich viel lese nicht nur gekaufte sondern auch aus der Bücherei geliehene E-Loks hat es sich für mich total gelohnt, ich möchte ihn nicht mehr missen, das hätte ich anfang des Jahres noch nicht für möglich gehalten.

      LG Phi

      Löschen