Sonntag, 12. Mai 2013

Taschenspieler - Bube

Jetzt habe ich es gerade noch geschafft meinen Buben rechtzeitig fertig zu bekommen im bei Emmas Sew-Along mitzumachen.
Zuerst hat mein Drucker zwei Tage lang gestreikt und ich konnte nicht anfangen. Dann war ich nicht wirklich entscheidungsfreudig. Normalgroß oder Verkleinern, Reisverschlusstaschen oder ohne, welcher Verschluss, welcher Stoff, welche Taschen drin,.....
Ich war irgendwie echt überfordert, aber nun ist sie fertig und ich mag sie total gerne. Ich hätte bis jetzt auch noch nichts anders gemacht.

Sie ist auf 80% verkleinert. Ich mag zwar große Taschen, hatte aber Angst, dass sie mir doch zu groß wird. Es passt sogar noch ein schmaler Ordner rein.
Die Reisverschlusstasche hinten und im Deckel habe ich weg gelassen. Im Deckel stell ich mir irgendwie nicht praktisch vor. Innen ist auch nur die Tasche mit den Stifteabteilungen, dafür habe ich außen noch eine aufgesetzt für Handy und Stift.




Schlüsselband habe ich auch noch , sieht man aber leider nicht richtig auf dem Foto, hab ich vergessen.



Liebe Grüße

Phi

Kommentare:

  1. Die sieht toll aus, richti schön!!!
    Du hast recht, die Tasche in O-Größe ist wirklich riesig...
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, so mit 80% und in deiner Stoffkombination!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen