Dienstag, 2. April 2013

Nintendo-Tasche

Nun schaffe ich es endlich mich wieder zu melden, ich dachte ich bekomme noch einen Ostergruß hin, aber das war wohl falsch gedacht. Meinem Kleinen ging es total schlecht, mit Husten, Schnupfen, Ohrenschmerzen und 40 °C Fieber.
Am Sonntag wurde es dann endlich besser.
Ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Osterwochenende und der Hase war fleißig.

Wir feierten ja nicht nur Ostern sondern auch noch den Geburtstag meiner Tochter, nun mit ganzer Familie. 
Da wurde dann auch ihr einziger Wunsch erfüllt, ein Nintendo.

Da musste natürlich auch eine Tasche her. Ich habe mal so ein bisschen gesucht, am besten hat mir der Schnitt von Beate gefallen. Da bin ich dann auch noch drauf gestoßen, dass sie ein E-book dafür gemacht hat. 
Bevor ich mir da etwas selbst zusammen bastle, hab ich dann schnell bestellt und es wurde auch flott geliefert.

Leider hat meine Tochter einen DSI XL bekommen, der etwas zu groß für den Schnitt ist, aber ich habe ihn einfach an der Breite 2 cm und Länge auch 2 cm zugegeben und nun passt es. Naja die nächste würde ich wohl noch mal um 1 cm höher.



Die Stoffe hat meine Schnecke ausgesucht und wollte auch ein Herzchen drauf haben.


Zum besseren Schutz habe ich Dekovil und auf Nintendoseite mit Volumenflies gefüttert.


Die Handschlaufe war die Idee meines Großen, damit die Tasche nicht aus versehen aus der Hand rutscht.
Außen befinden sich drei Täschchen, um die Spiele aufzubewahren. Sie hat noch keine eigenen, aber die werden wohl noch folgen.


Und nun beeile ich mich noch um beim Creadienstag mitzumachen.

Liebe Grüße
Phi

Kommentare:

  1. Wow das sieht super toll aus. Gefällt mir sehr gut. Hab auch einen Nintendo DS - aber noch den kleinen alten. Verwende ihn aber schon länger nicht mehr.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Toll ist das Täschchen geworden! Prima Idee mit dem Decovil!

    LG Beate

    AntwortenLöschen