Freitag, 22. März 2013

Türkranz

An Weihnachten wollte ich schon so einen Kranz machen, da mangelte es mir an Styroporkränzen, die ich wirklich suchen musste.
Zwei Tage vor Weihnachten kam dann mein Mann mit einem nach Hause, da war es mir dann zu spät.

Nun wurde es eben ein Frühlingskranz, dafür in ganz bunt.
Das  brauche ich im Moment sowiso am meisten.



Alles aus Restchen und die Girlande aus dem Tape vom Kaffeeröster.

Der macht mir nun gute Laune.

Liebe Grüße
Phi

Kommentare:

  1. Der ist soooo schön. Die Idee mit der Wimpelkette aus Tape ist super, das liegt hier nämlich auch rum :-)

    GLG
    pipa

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schöööön! Frühling pur! Die kleine Wimpelkette ist ja sowas von süß :)

    AntwortenLöschen
  3. Der ist super schön! Ich wollte auch schon lange so einen machen, seit die Weihnachtsdeko weg ist, ist gähnende Leere an unserer Tür...vielleicht gehe ich das gleich heute mal an!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Phi!

    Was für hübscher Kranz! Der verbreitet so richtig frühlingshafte Laune!

    Liebe Grüsse,
    Renaade

    PS: Hast Du meine Mail bekommen? :o)

    AntwortenLöschen