Samstag, 29. September 2012

... und dann kam Polly

Mein Handy hat schon so manche Macke  in den Untiefen meiner Tasche abbekommen.  Schon lange geistert mir der Gedanke durch den Kopf, mal was für mein Handy zu nähen.

Nun kam es doch ganz anders.

Ich habe vor ein paar Tagen eine gehäkelte Handyhülle gesehen und die ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Also habe ich abends so vor mich hingewerkelt, und heraus kam .......

....Polly.






Sie passt auf mein Handy auf und macht auch noch gute Laune.

Ich frag mich immer noch ob sie vielleicht noch Zöpfe oder Haare bekommt. Aber das muss sich erst noch entwickeln. Vielleicht lebt sie auch einfach weiter so in meiner Tasche, manchmal auch auf dem Tisch oder Schrank, da gefällt es ihr.

Liebe Grüße
Phi

Dienstag, 18. September 2012

Der Herbst kommt.....

..... und mit ihm die kühleren Tage.
Für den Übergang wollte ich eine Mütze für meinen Mini, die nicht zu warm ist, aber trotzdem etwas schützt.
So habe ich ihm eine Knotenmütze nach dem freebie von klimperklein  gemacht,
An dem süßen Stoff bin ich letzte Woche nicht vorbeigekommen und musste ihn mitnehmen.

Sie passt supergut und gefällt mir total.



Liebe Grüße
Phi

Sonntag, 16. September 2012

Krabbelpuschen

Eigentlich ist es ja noch nicht so weit, da mein Kleiner noch zu klein ist, aber ich habe es einfach nicht mehr aus dem Kopf bekommen.
Für meine Großen habe ich immer die Krabbelpuschen (oder "Schluffis" wie wir sie nennen) gekauft und sie haben sie geliebt. Nun wollte ich selbst mich mal an diesen Schuhen versuchen.
Ich habe mir ein paar Lederreste bestellt und von Farbenmix das E-book bepuscht.

Ich bin total begeistert. Es ist wirklich einfach sie zu nähen und das auch noch in kurzer Zeit. Ich habe sie jetzt noch nicht wirklich aufwändig verziert, aber ich wollte erst mal schauen wie es klappt.








Ich freu mich immer so wenn ich meinem Mini etwas selbstgemachtes anziehen kann.
Ich habe solche Schuhe schon  immer gerne verschenkt, aber ab jetzt mache ich das glaube ich noch lieber. Wenn man was Selbstgemachtes verschenkt ist es einfach noch viel persönlicher.

Liebe Grüße
Phi

Samstag, 15. September 2012

Hausaufgabenhefthülle

Seit einer Woche ist nun wieder Schule und der Alltag hat uns wieder. Wir mussten uns an das frühe aufstehen gewöhnen, an Hausaufgaben, die gemacht werden müssen und dass wir ab jetzt wieder mit weniger Zeit auskommen müssen.
Hier und da fehlte noch ein Heft oder ein Ordner, Bücher habe ich eingebunden und dann noch das Hausaufgabenheftes meiner Tochter verschönert.



Ich hätte auch gerne für meinen Sohn eine Hülle genäht, allerdings wollte er nicht.

Aber bei dem Heft freue ich mich täglich, wenn ich es sehe, ich hoffe, das geht meiner Kleinen auch so.

Liebe Grüße
Phi

Sonntag, 9. September 2012

Zählmaus

Bei uns fängt ja am Montag wieder die Schule an, für die Erstklässler sogar erst ein paar Tage später.
Dieses Jahr werden einige Kinder im Verwandten und Freundeskreis eingeschult und ich wollte ihnen noch so eine selbstgemachte Kleinigkeit mit auf den Weg geben.

Da viel mir wieder das Freebook von Angela bei Farbenmix ein. Mein Sohn hat selbst so eine Zählmaus und in der ersten Klasse haben sie auch mit einer Perlenkette gearbeitet. Ich habe extra die Farben aus unserem Erstklass-Mathebuch genommen, vielleicht können sie dann die Maus richtig nutzen.

Zwei Stück sind noch hier und ich finde sie so richtig süß.
Meine Tochter schleicht auch schon drum rum, aber sie sind ja sogar mit Namen, da kann sie keine mopsen. Werd ich wohl noch eine machen müssen.



Liebe Grüße
Phi

Freitag, 7. September 2012

Häkelschuhe

Ich bin nun auch von unserem Urlaub zurück und war dort auch nicht untätig.
Ein paar Tage bevor wir losfuhren fand ich bei Hanna/huschablog diesen Post. Da ich noch einiges an Wolle übrig hatte, und eine Häkelnadel passt ja wirklich in jede Tasche wollte ich unbedingt auch solche Schuhe. 
Hanna hat liebenswürdigerweise auch die Übersetzung der Anleitung auf ihrer Seite, so musste ich die nur noch ausdrucken und konnte schon auf der Fahrt anfangen zu häkeln.

Die Schuhe sind schnell gehäkelt, leider reichte bei meinem ersten Paar die Wolle nicht und ich habe alles wieder aufgezogen. Beim zweiten Paar fehlten mir dann auch wieder ein paar Zentimeter und so hatte ich schon fast keine Lust mehr, habe mich dann aber an ein zweifarbiges Paar gemacht. 

Farblich nicht so wie ich das nun wollte, aber ich habe sie wenigstens fertig :-)


Meine Tochter steht ja total auf Schuhe (Mädchen eben) da habe ich ihr auch gleich noch welche gehäkelt. 


Mit SockenStop sind sie jetzt noch rutschfest gemacht worden. Das hat mir jetzt so Spaß gemacht, ich bin gerade am überlegen, wem ich noch welche häkel.    

Liebe Grüße
Phi