Freitag, 25. Mai 2012

Pferdekuchen

Ich habe heute noch ganz auf die schnelle einen Pferdekuchen für die Tochter einer Freundin gemacht. Die gehen morgen in den Urlaub, und da darf der mit, der Geburtstag ist dann nämlich am Sonntag.



Tja, mit diesen Bildern verabschiede ich mich dann in den Urlaub, ich hätte gerne meine Babydecke gezeigt, doch mit dem Fäden vernähen war ich nicht ganz so fleißig, wie geplant. Das werde ich dann in einer Woche nachholen. Jetzt geht es erst mal nach Österreich, und ich hoffe, das Wetter spielt einigermaßen mit.

Liebe Grüße
Phibie

Dienstag, 22. Mai 2012

Wichtelpäckchen

Bald schlüpft der kleine Luka. Der Sohn einer Mitkugelnden, die ich bewichteln darf. Also habe ich mir ein paar Gedanken gemacht und wollte doch Selbstgemachte Sachen mitschicken, da das doch persönlicher ist.
Das habe ich zusammengestellt.








Schön wenn man schon weiß für welches Geschlecht und welchen Namen man nähen kann. Wir bekommen da ein Ü-Ei und ich bin da noch etwas wenig motiviert, da ich nicht weiß, welche Farbe.

Liebe Grüße

Phi

Sonntag, 13. Mai 2012

Schlangenkuchen zur Konfirmation

Für den Sohn einer Freundin habe ich einen Schlangenkuchen gemacht. Leider sieht man die Schlangenhautstruktur nicht wirklich gut auf den Bildern.
Drunter sind zwei Kuchen, damit es ein bisschen Höhe gibt.










Naja und die Reste, die ich gestern weggeschnitten habe, lassen wir uns heute schmecken.

Liebe Grüße

Phi


Ich freue mich total, dass der Schlangenkuchen so gut ankommt.
Leider muss ich Euch enttäuschen, ich habe keine Anleitung für diesen Kuchen und auch keine Bilder von der Entstehung gemacht. Da muss ich bei den nächsten Kuchen mal daran denken (wobei ich immer so unter Zeitdruck stehe, das es dabei meist drunter und drüber geht)
Für alle Interessierten habe ich das Rezept hier eingestellt.

Es sind zwei Kuchen die ich übereinander gestapelt habe. Dann habe ich angefangen zu schnitzen, einen Teil den ich herausgeschnitten habe, habe ich oben als Kopf angesetzt, einen anderen noch als Schwanz. Ich habe mir Bilder von Schlangen angeschaut und eine ungefähre vorstellung davon gehabt wie die Schlange da liegen soll und versucht das umzusetzen. 

Danach alles mit Ganache eingestrichen und mit Fondant überzogen. Mit einem Kartoffelnetz das ich zuvor gesäubert habe, habe ich versucht die Schlangenhaut etwas zu prägen. Mit Pulverfarbe habe ich dann das Muster aufgepinselt.

Ich hoffe das hilft Euch etwas weiter. Viel Spaß beim ausprobieren, es ist nicht schwer.

LG Phi

Donnerstag, 3. Mai 2012

Ein Stück ich ...

.... zugegeben ein großes Stück ich im Moment. Ganz fasziniert bin ich zur Zeit von diesem Stück, in dem gerade so viel Glück, Zuversicht und Freude wächst.




Wer sonst noch ein Stück von sich preis gibt seht ihr hier bei luziapimpinella



Liebe Grüße
 Phi



Im Juli habe ich Termin und ich hoffe, dass wir es bis dahin auch aushalten und schön alles an seinem Platz bleibt.

Meine Füße sieht man zwar auf dem Bild noch, im wahren Leben muss ich mich aber schon vorbeugen um sie noch zu erspähen, da hat die Kamera doch den klaren Vorteil genossen, dass sie etwas beweglicher ist und nicht auf meinem Hals sitzt ;0)