Donnerstag, 26. April 2012

Geschenke

Eine Freundin hatte Geburtstag und da dachte ich mir setzte ich mich mal an mein Maschinchen. Dort kam dann zuerst der Stickmurks raus, an dem ich fast  verzweifelt bin aber am Schluss sah es dann doch noch ganz ansehlich aus.


Einfach ein paar Kleinigkeiten, die in der Handtasche ganz nützlich sind.
Meine Tochter brauchte dann natürlich auch gleich ein Täschchen. Da ich einen extrem großen Stickrahmen habe, hat die eine Taschenhälfte und ein kleines Täschchen auf einen gepasst und ich habe ihr auch ein kleines mitgemacht. Passt witzigerweise genau für ihren neuen Foto, wobei sie heute das Täschchen als Geldbeutel in der Schule hat.



So hier nochmal alles, hat einfach so schön gepasst (außer das Chiptäschchen ich weiß, aber das hat man ja am Schlüssel und ist eh weiter weg von den anderen Sachen)




Bestickt mit der tollen Blumenmeerdatei von  Marion, bei der man  nicht mehr viel selbst machen muss.

Liebe Grüße
Phi

Freitag, 20. April 2012

Maschinenmurks

Meistens bin ich mit meinem neuen Maschinchen zufrieden, bei manchen Sachen muss ich mich noch etwas mehr mit ihm beschäftigen, aber andere nerven mich total.
Sticken finde ich im Moment ja total klasse, jetzt habe ich eine Maschine sie würde Sprungstiche trennen und vernähen. Nur leider tut sie das nicht, keine Ahnung, vielleicht macht sie das auch nur bei Stickmustern, die von der Firma hergestellt werden oder so.
Ein weitaus größeres Problem ist, dass sie manchmal mitten in einem Stickbild einfach Murks macht.
Machen das Eure Maschinen auch???
Ich meine, dann kann es eben sein, dass eine Fadenschlaufe oben raussteht oder zwei. Ich weiß dann nichtmal, was ich damit machen soll. Einfach abschneiden? Da hab ich Angst, dass es beim nächsten Waschen aufgeht. Manchmal hab ich Glück und ich kann es durchziehen. Aber das sieht natürlich auf der Rückseite nicht toll aus und je nach dem sieht man die ja vielleicht. Hier mal ein Bild, vielleicht erkennt man was ich meine.




Gibt es da einen Trick, mache ich einen großen Fehler oder muss ich einfach damit leben?

Liebe Grüße
Phi

Donnerstag, 19. April 2012

Ostergeschenk

Für mein Patenkind und dessen Bruder habe ich dieses Jahr ein Ostergeschenk gestickt.
Es ist ein Waschlappen aus dem Blau-Gelben Möbelhaus mit der tollen Stickdatei von Susalabim, die ich so liebe, und ihren Namen drauf. Dazu gab es dann noch Bade-Knister-Farbe zum gleich ausprobieren.




Liebe Grüße

Phi

Mittwoch, 18. April 2012

Kindergeburtstag

Jetzt schaffe ich es endlich mal ein paar Bilder hier einzustellen. Ich war nicht untätig in den letzten Wochen aber durch die Ferien hatte ich keine Zeit und Muse die Bilder einzulesen.

Von meiner kleinen Großen haben wir den Kindergeburtstag noch gefeiert. Dieses mal ein reiner Mädchengeburtstag, acht siebenjährige Mädels, das ist eine herrausforderung. Aber es war ein toller Tag.

Die Wimpelkette habe ich ihr zum Geburtstag gemacht und die Deko hing dann natürlich noch als Erinnerung.



Und hier das Kuchenbuffet, natürlich mit Conni-Kuchen. Meine Schnecke liebt Conni immer noch und ich glaube das wird in der nächsten Zeit sich nicht ändern.




So, das war es vom Geburtstag, morgen Zeig ich noch schnell zwei Ostergeschenke für mein Patenkind und dessen Bruder.

Liebe Grüße Phi

Montag, 9. April 2012

Ostern......

.....kam ja mal total überraschend, desshalb hinke ich hier auch wieder hinterher.
Gestern waren wir lecker essen bei meinen Eltern und als kleines Mitbringsel habe ich neben ein paar Blumen auch ein österliches Gästehandtuch mitgebracht, das mit diesem Freebie ausgestattet wurde.



Mit diesem süßen Häschen möchte ich Euch auch allen noch ein schönes Rest-Osterwochenende und manchen vielleicht sogar schöne Rest-Osterferien wünschen.

Liebe Grüße
Phibie