Samstag, 29. Dezember 2012

Mädelsnähtag

Ich habe meinem Mann schon angekündigt, dass ich mir einen Mädelsnähtag mit meiner Freundin wünsche, an dem er sich um die Kinder und alles kümmert und ich wirklich nur nähen und quatschen kann.

So haben wir das jetzt auch gemacht, gleich nach den Weihnachtstagen. Wobei wir auch viel am quatschen und etwas weniger am nähen waren. So ist für meine Tochter eine Halssocke dabei rausgekommen, da sie ihre irgendwie immer in der Schule vergisst, nun hat sie zwei zum vergessen.

Und für meine Mini haben ich eeeeeendlich die Strampelhose nach Klimperklein genäht. Auf die habe ich schon während der Entstehung des E-books hingefiebert und auch extra noch tollen Kuschelsweat gekauft und dann hatte ich keine Zeit.


 
Nun ist sie endlich fertig, ich bin total verliebt in das Teilchen und er sieht einfach zuckersüß darin aus.
Die nächste ist schon zugeschnitten.

Meine Freundin hat sich eine tolle Tasche genäht (das muss ich auch endlich mal wieder machen) und für ihren Kleinen Großen eine witzige Monstertasche angefangen.
Es war einfach zu wenig Zeit ;-)

Auf jeden Fall war es ein wunderschöner Tag und ich hoffe, dass wir den bald mal wiederholen.

Liebe Grüße
Phi

Kommentare:

  1. Die Strampelhose ist wirklich sehr süß geworden! Da war doch der Mädelsnähtag richtig produktiv. Ich bin schon sehr auf die nächste Variante gespannt,
    lG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Oooooooooooh, die ist toll!! Die Farben mag ich sowas von sehr!!

    AntwortenLöschen