Dienstag, 6. März 2012

Stillkissen

Bei meinem Sohn habe ich ein Stillkissen von einer Freundin bekommen bei dem der  Bezug wirklich grottenhäß....  äh, gewöhnungsbedürftig war. Damals musste es aber nur praktisch sein. Wir nutzen es immer noch, als Lagerungskissen, oder abends im Bett zum lesen und einkuscheln und im Sommer wenn alles weiterhin gut geht auch wieder zum angedachten Zweck.
Also musste sich jetzt etwas tun.
Nachdem ich ewig überlegt habe welches Stöffchen ich opfere, und nochmals mehr, als ich mich für eine Stoffauswahl entschieden habe, aber ich meinen Millistoff doch soooooo gerne spare und streichle, hab ich vor ein paar Tagen kurzen Prozess gemacht und einen neuen Bezug genäht.
Das ist doch jetzt etwas ganz anderes, das macht gute Laune.



Jetzt bin ich auch endlich zum fotografieren gekommen. Nachdem mein Tochterkind die letzte Woche mit Fieber und Erkältung das Sofa belegte, hat es mich am Wochenende erwischt und ich schniefe nun so durch die Gegend.
Dabei hab ich gerade soooooo Lust mich an mein Maschinchen zu setzten.

Liebe Grüße Phi

1 Kommentar:

  1. Sehr niedlich! Ich hab mir "damals" nur eins geliehen, was war das hässlich...aber gut, ist auch schon über 18 Jahre her ;o)...

    LG vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen