Montag, 31. Oktober 2011

Stoffmarkt Karlsruhe

So ganz kurz, bevor wir ins Auto springen und losfahren, wollte ich auch noch schnell meine Stoffmarktschätze zeigen.
Ich bin erst sehr spät zum Stoffmarkt gekommen (meinem ersten). Und am Ende echt ein bisschen in Panik geraten, als schon alle am einpacken waren.
Ich hätte gerne noch ein bisschen mehr eingekauft, aber im Frühjahr ist es ja wieder so weit.

Ok, ist etwas rotlastig-getupft ausgefallen, aber Punktestoff kann man ja immer gebrauchen.



Liebe Grüße
Phi

Samstag, 29. Oktober 2011

Neue Mütze

Die Tage werden langsam frostig, besonders morgens, wenn meine Kinder aus dem Haus müssen. Da die Mütze von letztem Jahr nicht mehr richtig passt, hab ich meiner Tochter eine neue gehäkelt. dieses mal eine  nach der Anleitung von piepsblue.
Ich habe bis zur letzten Masche gezittert, da ich merkte, dass mir die graue Wolle doch knapp war, und richtig, die letzte Runde hat sie nicht mehr gereicht, nur noch über den Schirm. Aber ich denke, dass ist so auch ok.

Das hat jetzt mal wieder sooooo Spaß gemacht, dass ich am überlegen bin, ob ich mir auch eine mache.

Naja, jetzt nicht sofort, Tochter hat gerade noch vor der Kamera posiert und ist dann mit Husten, Schnupfen und Fieber ins Bett gesunken.

Am Montag sind wir im Urlaub, vielleicht komme ich da an schöne Wolle ran, da kann man abends ja schön gemütlich ein bisschen werkeln.





Liebe Grüße
Phi

Dienstag, 25. Oktober 2011

Schrumpffolie

Ich konnte endlich die Schrumpffolie ausprobieren, die ich mir bestellt habe. Ich habe schon manche Knöpfe im web gefunden die aus dieser gemacht wurden und konnte es mir nicht so recht vorstellen, dass es wirklich so stabil wird.
Also hab ich mich mit meinen Kindern mal drangesetzt. Ich musste dann doch eine Milli Zwergenschön machen, weil sie einfach sooooooo herzallerliebst ist. Aus den Resten hab ich einfach noch ein bisschen probiert. Der Knopf ist echt klein, aber vielleicht finde ich noch eine Bestimmung für ihn. Vielleicht folgen auch noch andere, das war ja erst der erste Versuch ;-)



Was Milli für mich ist, ist wohl dieser kleine Jedi für meinen Sohn. Der hat schon seinen Platz am Mäppchen gefunden.



Liebe Grüße
Phi

Sonntag, 23. Oktober 2011

Das große Stricken

Vor ein paar Tagen bin ich auf diese Aktion dasgrossestricken aufmerksam geworden, bei der man für einen guten Zweck Mützchen für Smothieflaschen strickt. Ab dem
21. November werden dann die so bestückten und aufgehübschten Flaschen im Handel erhältlich sein.



Da ich soooooo viele Wollreste habe, die Mützen schnell gestrickt sind und ich es irgendwie spannend finde, das meine Mützen irgendwo verkauft werden hab ich ein bisschen gewerkelt. Vielleicht werden es noch mehr, aber ich dachte, ich zeig schon mal was. Ich glaube man hat nur noch diese Woche Zeit zum stricken.



Ich habe auch schon mal überlegt, was man dann mit den Mützen macht, wenn sie da zu Hause rumliegen. 

                                               Die passen super auf ein Ei drauf.


Liebe Grüße Phi

Freitag, 21. Oktober 2011

Fernbedienungs-Wirrwarr

Schon lange nervt mich das Fernbedienungsgewirr bei uns auf dem Wohnzimmertisch. Sie liegen auf einem Haufen, rutschen übereinander, fallen runter (was ihnen ja nicht wirklich guttut) oder man findet sie erst gar nicht.
Jetzt war meine Geduld nun am ende und ich hab mich heute morgen an meine Nähma gesetzt (seit so furchtbar langer zeit mal wieder aber Mamazeit ist im Moment knapp) und habe für ein bisschen Ordnung gesorgt.



Wird hinten mit Druckknöpfen geschlossen und kann so auch wieder leicht entfernt werden zum waschen (was ja nicht ausbleiben wird).


Ohne Schnickschnack, dafür praktisch, für alle unsere Fernbedienungen, man kann sogar eine Zeitschrift darin aufheben.


Und wer in diesem Stuhl sitzt hat sowiso die Macht.


Ach ich freue mich jetzt richtig auf den nächsten Fernsehabend.

Liebe Grüße Phi

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Strukturen & Texturen ...

....ist das neue Thema diesen Donnerstag von luziapimpinella und auch dieses mal habe ich mich herangewagt. Also gut, zuerst habe ich wieder ewig überlegen müssen und nun habe ich ein paar Bilder geschossen, die mir total viel Spaß gemacht haben und ich hoffe, ich hab das Thema nicht verfehlt.













Gut, es sind jetzt wirklich recht viele Fotos geworden, aber wie schon geschrieben, es hat tierisch viel Spaß gemacht und ich konnte kaum aufhören. Mir fallen immer mehr Objekte ins Auge, die auch noch gerne vor meine Linse wollen.
Ich hoffe Euch gefällt es.

Liebe Grüße Phi

Montag, 17. Oktober 2011

Wickelarmband

Nachdem ich sie nun lange angehimmelte, hab ich mir nun auch endlich mal ein Wickelarmband gemacht. Es sind vier verschiedene Stoffe, ist ca. 70 cm lang, passt vier mal  um mein Handgelenk, ging ratzfatz und macht total Spass. Ist sicher nicht mein letztes.




Liebe Grüße Phi

Sonntag, 16. Oktober 2011

Mäppchen

Da meine Kleine gerade in die Schule gekommen ist, wollte ich ihr gerne etwas Selbstgemachtes mitgeben.
Also habe ich den Schnitt von Griselda ein bisschen verkleinert und ihr ein Mäppchen gemacht.





Liebe Grüße Phi

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Stricktasche

Ich hab mir vor einigen Wochen eine Sticktasche nach Anleitung von Griselda gemacht. Ich muss sagen, dass war mein erster Endlosreißverschluß (klappte besser als gedacht) und ich hatte noch keine Ahnung das in meiner Nähmaschine tatsächlich auch ein Reißverschlußfuß ist. Hab ich jetzt aber alles rausgefunden und nun klappt auch das einnäher viel besser.
Jetzt kann ich kleine Häkel oder Strickprojekte mit mir rumschleppen, das ist echt klasse.




Liebe Grüße Phi

Sammlungen.....

........ lautet das Thema von luziapimpinella diesen  Donnerstag. Und ich wollte unbedingt einmal mitmachen, aber ich sammle doch eigentlich nichts.

                                                             Wirklich garnichts.



Ach, dann hab ich doch etwas gefunden..... (Farben kann man ja auch nie genug haben)




..... naja gut, noch was gefunden..... (davon kann man auch nie genug haben)




....ok......ich bin eine Sammlerin......hiiiilfeeeee.....

das fällt mir erst jetzt richtig auf, mein Haus ist voll davon. 
Jetzt mache ich aber erst mal Schluss, denn immer wenn man eine Sammlung aufstöbert, muss man sich auch Gedanken dazu machen, und ich glaube das will ich jetzt nicht.



Liebe Grüße Phi

Sonntag, 9. Oktober 2011

Traubenkernkissen

Ich habe mich aus der Krippe, in der ich bis jetzt gearbeitet habe, verabschiedet, und wollte für jedes einzelne Kind etwas persönliches.
So bin ich auf die Idee gekommen, für jedes Kind ein Wärmkissen zu machen. Lange hab ich hin und her überlegt, mit was ich sie befüllen soll. Bei Dinkel und anderen Getreidearten hatte ich Angst, dass irgendwann die Käferchen rumkrabbeln und Kirschkerne waren mir einfach zu groß. So bin ich dann zum Schluss auf Traubenkerne gekommen. 


Ich war mir nur nicht sicher wie viel Kilo ich brauche...... 


......nun habe ich noch 3-4 Kilo übrig.........


.....wobei mein Sohn sich schon angemeldet hat, dass er auch eines möchte.....



........also wir nun bald jeder hier im Haus mit Kissen versorgt......


........für mich auch eins, ich bin selbst immer sooooo verfrohren.


Liebe Grüße Phi

Freitag, 7. Oktober 2011

Pleated Pouch

Da gestern leider so garkeine Mamazeit für mich war, hab ich mir heute morgen einfach ein Stündchen gegönnt. Ich habe ein Pleated Pouch gemacht, das ging wirklich sehr einfach und schnell. Ich weiß zwar noch nicht wirklich was ich damit mache, aber ich wollte es unbedingt mal ausprobieren. (Eins weg von meiner riiiiiiiiiiiiiieeeeeeesenlaaaaaaaaaaaaangen Liste was ich mal machen will)
Hier ein Foto .......


............. und nun werde ich für was vernünftiges zum Essen sorgen........ versprochen!

Liebe Grüße Phi

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Ach, mein Postbote......

........ hat mich heute gleich zweimal glücklich gemacht. Er hat mir die Schnittmuster gebracht, die ich mir letzte Woche bestellt habe und er hat mich noch mit dem wunderschönen Milli Zwergenschön-Stoff überrascht, mit dem ich heute noch garnicht gerechnet habe.
Der ist so herrlich, mein erster Gedanke war, was ich damit alles mache und der nächste, neeeeeee den schneide ich lieber noch nicht an. Der wird jetzt erst noch ein bisschen gestreichelt.



Ach heute werd ich toll träumen.

Liebe Grüße Phi

Tatüta

Bei so einem trüben Wetter nach den letzten tollen Tagen, muss man sich doch jetzt wirklich damit abfinden, dass der Herbst kommt. Und da ist auch die Schnupfenzeit nicht mehr weit. Also habe ich mich daran gemacht ein Tatüta zu nähen.
Eigentlich total einfach, wobei ich nach eines Denkfehlers doch mehr Zeit brauchte, aber die nächsten klappen sicher schneller. Ich glaube, da brauche ich noch ein paar davon.



Liebe Grüße Phi

Dienstag, 4. Oktober 2011

Sonnige Zeit

Ich habe spät angefangen, dafür habe ich alles gleich etwas größer genäht so dass es auch nächstes Jahr noch passt.
Die rede ist von dem tollen Häkeltop, das leider schon wieder in der Schmutzwäsche verschwunden ist, bevor ich ein tolles Bild am Model machen konnte. Ich habe es mit grünem Jersey genäht und es fühlt sich wirklich wunderbar an und kann auch über ein Langarmshirt gezogen werden. Ist also hoffe ich doch ganzjahrestauglich.


Das zweite war ein Hippiekleid von Beate, dass ich laaaaaaaaaaange angehimmelt habe, bis ich mich endlich ran traute. Nun wird es wahrscheinlich erst mal in den Schrank verbannt, aber wie gesagt, ist auch extra größer, damit es nächstes Jahr bei den ersten Sonnenstrahlen ausgeführt werden kann.



Leider auch nur am Bügel, und mit Kam Snap anstatt Bändel. Das gute war, dass ich von den reduzierten Sommerstoffen profitieren konnte.

So, meine zwei ersten Kleidungsstücke, die man nicht nur zu Fasching tragen kann.

Liebe Grüße Phi