Sonntag, 9. Oktober 2011

Traubenkernkissen

Ich habe mich aus der Krippe, in der ich bis jetzt gearbeitet habe, verabschiedet, und wollte für jedes einzelne Kind etwas persönliches.
So bin ich auf die Idee gekommen, für jedes Kind ein Wärmkissen zu machen. Lange hab ich hin und her überlegt, mit was ich sie befüllen soll. Bei Dinkel und anderen Getreidearten hatte ich Angst, dass irgendwann die Käferchen rumkrabbeln und Kirschkerne waren mir einfach zu groß. So bin ich dann zum Schluss auf Traubenkerne gekommen. 


Ich war mir nur nicht sicher wie viel Kilo ich brauche...... 


......nun habe ich noch 3-4 Kilo übrig.........


.....wobei mein Sohn sich schon angemeldet hat, dass er auch eines möchte.....



........also wir nun bald jeder hier im Haus mit Kissen versorgt......


........für mich auch eins, ich bin selbst immer sooooo verfrohren.


Liebe Grüße Phi

Kommentare:

  1. Die Kissen sind wunderschön, toll diese vielen Formen und die Farben gefallen mir auch. Danke für die schöne Idee.
    Wünsche Dir einen schönen Wochenstart
    Herzliche Grüße Janina

    AntwortenLöschen
  2. Endlich komme ich mal dazu, bei dir vorbeizuschauen.

    Die Idee mit den Kissen finde ich echt super. Da hast du dir ja wirklich jede Menge Arbeit gemacht.

    Übrigens herzlich willkommen im Club der Blogneulinge.Man sieht sich jetzt sicher öfter :)

    Lieben Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja wirklich super aus...

    schöne Idee, so niedlich umgesetzt!

    Lieben Gruß
    Doreen

    AntwortenLöschen