Freitag, 18. November 2011

Hermina

Ich durfte für Beate probenähen. Das hat mich echt total gefreut, ich war aber auch seeeehr aufgeregt.
Ich bin ja immer noch am Anfang meiner Näherfahrung und vor neuen Sachen habe ich immer großen Respekt.
Das war dann aber gar nicht nötig. Der Schnitt ist sehr einfach und die Anleitung so gut beschrieben und bebildert, das ich das ganz flott hinbekommen habe.
Meine Tochter hat morgens die Mütze gesehen und sich direkt verliebt. Zum Frühstück habe ich sie gezwungen die Mütze abzulegen, danach hat sie dann aber mit Mütze noch ne halbe Stunde Playmobil gespielt, bevor sie in die Schule geflattert ist.





Die Eulenmütze heißt Hermina und wird es sicher bald hier geben.

Liebe Grüße Phibie

Montag, 14. November 2011

Milli-Punkte-Rundschal

So, da mein Tochterkin mit einem Schal nicht wirklich klarkommt, hab ich ihr jetzt aus dem tollen Milli-Stöffchen und natürlich rotem Fleece einen Rundschal gemacht.
Den Milli-Stoff anzuschneiden tut mir immer noch weh, aber die Finger von ihm lassen kann ich auch nicht.


Ich bin sooooo verliebt, ich glaub ich muss mir auch noch einen machen.



Liebe Grüße Phibie

Sonntag, 13. November 2011

Geldbeutel

Ich habe mich endlich an das E-book von Griselda gewagt, da mein Geldbeutel nun wirklich auseinander fällt. Beim lesen hab ich noch gedacht, dass schaff ich nie. Um so mehr freue ich mich immer, wenn ich dann mal angefangen habe, dass es dann doch alles recht einleuchtend ist und dann doch klappt. Gut einmal falsch zugeschnitten, eine Naht falsch genäht und etwas Passprobleme beim Reisverschlussfach Äh... Also eigentlich hat es wirklich gut geklappt für das erste mal.
Den Klettverschluss habe ich gegen einen Magnetverschluss getauscht, da ich Klett nicht so mag und leider auch nur das mit Kleber hinten drauf hab.
Der Klettverschluss hätte allerdings über die ganze Breite gehalten, bei mir muss ich aufpassen, dass die Ecken nicht hochgebogen werden. Hmmmm.... muss ich mal noch überlegen, was da das beste für mich ist.





Liebe Grüße Phi

Samstag, 12. November 2011

Mein Gewinn

Ich freu mich so. Ich habe gewonnen,  und zwar bei Kerstin.
Jetzt kam das Päckchen an, das ist ja soooooooo spannend. Ganz tolle Sachen waren drin, die TaTüTa passt super zu meinem Rot-tick im Moment und wandert sofort in meine rote Tasche (gleich mal gespickt wie Kerstin die macht), auch für den Anhänger hab ich schon ein Plätzchen gefunden, die Handy-Ladestation wird schon genutzt und das Herz Marzipanherz weiß ich natürlich auch schon wo das hinwandert ;-))


Vielen Dank Kerstin, so ein Päckchen rettet doch wirklich jeden Tag.

Liebe Grüße Phibie

Montag, 7. November 2011

MilliAllesDrin-Tasche

Jetzt hab ich sie gestern Abend doch noch etwas aufgepimpt - meine erste AllesDrin-Tasche nach dem Freebook von Farbenmix.
Ich trage sie schon zwei Wochen mit mir herum, aber es hat mir noch etwas gefehlt. Also habe ich mich an meine erste Stoffblume und an mein erstes Jojo gewagt, und dann noch Zackenlitze und Band vom Stoffmarkt gestern aufgenäht und nun ist sie fertig (im Moment zumindest).
Es ist die kleine Tasche allerdings mit Reisverschluss (wenn ihr Euch fragt, wiso der schon so aussieht, er ist recycelt)  und etwas von der Höhe gekürzt. Sie ist trotzdem groß genug, ich hatte sie jetzt im Urlaub dabei, mit allem was man als Frau und Mutter sowiso dabei hat und der Wolle für die Häkelmütze plus Nadel und so weiter.
Ich liebe sie.

Außen Wachstuch vom Schweden (also auch abwischbar wenigstens unten) und natürlich der herzallerliebsten Milli ( ich hab mich getraut das Stöffchen anzuschneiden)




Hier ist also meine Schrumpffolien-Milli gelandet


Innen auch noch mal Schwedenstoff


Ich freue mich soooooo über meine erste Tasche, die ist im Moment wirklich überall dabei.

Wobei ganz die erste ist es nicht, aber die erste nur genähte, angefangen habe ich eigentlich im Frühling mit dieser ....



Es ist die Hippi-Tasche nach dem E-book von beate. Die kommt im Frühling wieder vor.

So jetzt kann ich mich aber wirklich nicht mehr drücken, und ich muss mich jetzt echt dem Flick- und Ausbesserungs-Berg zuwenden.

Wünsch allen einen guten Start in eine neue Woche.

Liebe Grüße Phi

Sonntag, 6. November 2011

Jetzt hab ich auch eine.....

Im Urlaub hab ich mir dann doch Wolle gekauft und mit dem Häkeln angefangen. Im Moment bin ich mal wieder auf dem Rot-Trip.
Hier hab ich jetzt eine größere Blume ausprobiert, was mir total gut gefällt. Ich bin sogar am überlegen, ob ich meiner Tochter auch noch eine, allerdings mit einer Blütenreihe weniger, an ihre Mütze mache, als Ersatz für die erste. Naja, mal schauen. 
Ich habe gerade eigentlich so blöde furchtbar langweilige Arbeit vor mir wie, einen neuen Haken ans Handtuch machen, das mein Tochterkind vorhin runtergerissen hat, das Lieblings Shirt meines Sohnes reparieren, in dem ein Loch ist, Hosenlöcher flicken,....... *gähn*



......... aber vielleicht schaffe ich heute Abend auch noch etwas anderes, dass ich schon die ganze Zeit mit mir rumschleife (im wahrsten Sinne des Wortes) 
Dann könnte ich das nämlich endlich mal knipsen und einstellen und hätte noch ein UFO weniger.

Liebe Grüße Phi

Donnerstag, 3. November 2011

Novembergrau...

... hat uns in unserem Kurzurlaub begleitet. Aber es passt gerade so gut zu luziapimpinella's neuem Thema, dass es garnicht ungelegen kam.
Ich mag eigentlich solche Tage auch nicht, aber durch die Linse betrachtet, war es ganz spannend. Wobei ich wusste, dass zu Hause die Sonne schien.

So, hier unser Urlaub in ein paar Bildern.









Na, wo waren wir wohl???

Liebe Grüße Phi

Montag, 31. Oktober 2011

Stoffmarkt Karlsruhe

So ganz kurz, bevor wir ins Auto springen und losfahren, wollte ich auch noch schnell meine Stoffmarktschätze zeigen.
Ich bin erst sehr spät zum Stoffmarkt gekommen (meinem ersten). Und am Ende echt ein bisschen in Panik geraten, als schon alle am einpacken waren.
Ich hätte gerne noch ein bisschen mehr eingekauft, aber im Frühjahr ist es ja wieder so weit.

Ok, ist etwas rotlastig-getupft ausgefallen, aber Punktestoff kann man ja immer gebrauchen.



Liebe Grüße
Phi

Samstag, 29. Oktober 2011

Neue Mütze

Die Tage werden langsam frostig, besonders morgens, wenn meine Kinder aus dem Haus müssen. Da die Mütze von letztem Jahr nicht mehr richtig passt, hab ich meiner Tochter eine neue gehäkelt. dieses mal eine  nach der Anleitung von piepsblue.
Ich habe bis zur letzten Masche gezittert, da ich merkte, dass mir die graue Wolle doch knapp war, und richtig, die letzte Runde hat sie nicht mehr gereicht, nur noch über den Schirm. Aber ich denke, dass ist so auch ok.

Das hat jetzt mal wieder sooooo Spaß gemacht, dass ich am überlegen bin, ob ich mir auch eine mache.

Naja, jetzt nicht sofort, Tochter hat gerade noch vor der Kamera posiert und ist dann mit Husten, Schnupfen und Fieber ins Bett gesunken.

Am Montag sind wir im Urlaub, vielleicht komme ich da an schöne Wolle ran, da kann man abends ja schön gemütlich ein bisschen werkeln.





Liebe Grüße
Phi

Dienstag, 25. Oktober 2011

Schrumpffolie

Ich konnte endlich die Schrumpffolie ausprobieren, die ich mir bestellt habe. Ich habe schon manche Knöpfe im web gefunden die aus dieser gemacht wurden und konnte es mir nicht so recht vorstellen, dass es wirklich so stabil wird.
Also hab ich mich mit meinen Kindern mal drangesetzt. Ich musste dann doch eine Milli Zwergenschön machen, weil sie einfach sooooooo herzallerliebst ist. Aus den Resten hab ich einfach noch ein bisschen probiert. Der Knopf ist echt klein, aber vielleicht finde ich noch eine Bestimmung für ihn. Vielleicht folgen auch noch andere, das war ja erst der erste Versuch ;-)



Was Milli für mich ist, ist wohl dieser kleine Jedi für meinen Sohn. Der hat schon seinen Platz am Mäppchen gefunden.



Liebe Grüße
Phi

Sonntag, 23. Oktober 2011

Das große Stricken

Vor ein paar Tagen bin ich auf diese Aktion dasgrossestricken aufmerksam geworden, bei der man für einen guten Zweck Mützchen für Smothieflaschen strickt. Ab dem
21. November werden dann die so bestückten und aufgehübschten Flaschen im Handel erhältlich sein.



Da ich soooooo viele Wollreste habe, die Mützen schnell gestrickt sind und ich es irgendwie spannend finde, das meine Mützen irgendwo verkauft werden hab ich ein bisschen gewerkelt. Vielleicht werden es noch mehr, aber ich dachte, ich zeig schon mal was. Ich glaube man hat nur noch diese Woche Zeit zum stricken.



Ich habe auch schon mal überlegt, was man dann mit den Mützen macht, wenn sie da zu Hause rumliegen. 

                                               Die passen super auf ein Ei drauf.


Liebe Grüße Phi

Freitag, 21. Oktober 2011

Fernbedienungs-Wirrwarr

Schon lange nervt mich das Fernbedienungsgewirr bei uns auf dem Wohnzimmertisch. Sie liegen auf einem Haufen, rutschen übereinander, fallen runter (was ihnen ja nicht wirklich guttut) oder man findet sie erst gar nicht.
Jetzt war meine Geduld nun am ende und ich hab mich heute morgen an meine Nähma gesetzt (seit so furchtbar langer zeit mal wieder aber Mamazeit ist im Moment knapp) und habe für ein bisschen Ordnung gesorgt.



Wird hinten mit Druckknöpfen geschlossen und kann so auch wieder leicht entfernt werden zum waschen (was ja nicht ausbleiben wird).


Ohne Schnickschnack, dafür praktisch, für alle unsere Fernbedienungen, man kann sogar eine Zeitschrift darin aufheben.


Und wer in diesem Stuhl sitzt hat sowiso die Macht.


Ach ich freue mich jetzt richtig auf den nächsten Fernsehabend.

Liebe Grüße Phi

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Strukturen & Texturen ...

....ist das neue Thema diesen Donnerstag von luziapimpinella und auch dieses mal habe ich mich herangewagt. Also gut, zuerst habe ich wieder ewig überlegen müssen und nun habe ich ein paar Bilder geschossen, die mir total viel Spaß gemacht haben und ich hoffe, ich hab das Thema nicht verfehlt.













Gut, es sind jetzt wirklich recht viele Fotos geworden, aber wie schon geschrieben, es hat tierisch viel Spaß gemacht und ich konnte kaum aufhören. Mir fallen immer mehr Objekte ins Auge, die auch noch gerne vor meine Linse wollen.
Ich hoffe Euch gefällt es.

Liebe Grüße Phi